Die Darstellung des ersten und zweiten Messenischen Krieges in Pausanias' Werk
-7%
12,99
Bisher 13,99**
12,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 13,99**
12,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 13,99**
-7%
12,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 13,99**
-7%
12,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,7, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Altertumswissenschaften), Veranstaltung: Sparta - Legende und Wirklichkeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit soll untersucht werden, auf welche Art und Weise Pausanias die Messenischen Kriege in seinem Werk "Beschreibung Griechenlands" beschreibt. Dabei sollen auch seine Persönlichkeit sowie die Quellen, die er nutzt, betrachtet werden, denn er selbst war nicht Zeuge dieser Kriege. Auf folgende konkrete Forschungsfrage…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.25MB
Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,7, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Altertumswissenschaften), Veranstaltung: Sparta - Legende und Wirklichkeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit soll untersucht werden, auf welche Art und Weise Pausanias die Messenischen Kriege in seinem Werk "Beschreibung Griechenlands" beschreibt. Dabei sollen auch seine Persönlichkeit sowie die Quellen, die er nutzt, betrachtet werden, denn er selbst war nicht Zeuge dieser Kriege. Auf folgende konkrete Forschungsfrage soll am Ende eine Antwort gegeben werden: Wie werden der erste und der zweite Messenische Krieg in Pausanias¿ Werk "Beschreibung Griechenlands" beziehungsweise genauer in seinem vierten Buch über Messenien dargestellt? Dieses Thema wirft zudem noch weitere Fragen auf, wie die Frage nach der genauen Datierung dieser Kriege, die bis heute umstritten ist. Außerdem scheint es unterschiedliche Auffassungen über die Ursachen dieser Auseinandersetzungen zwischen Lakonien und Messenien zu geben. Messenien, eine fruchtbare Landschaft im Südwesten der Peloponnes mit der Ostgrenze nach Lakonien, wurde in der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts v. Chr. im sogenannten ersten Messenischen Krieg von den Spartanern erobert und die Bevölkerung als Heloten versklavt. Die Folge dieser totalen Unterwerfung war der um die Mitte des 7. Jahrhunderts v. Chr. ausbrechende Helotenaufstand, der den Spartanern Anlass zum zweiten Messenischen Krieg gab. Im Bündnis mit Argos und Arkadien gelang es den Messeniern unter Führung von Aristomenes, den militärisch überlegenen Spartanern mehrere Niederlagen beizubringen. Aber nach dem Fall der messenischen Festung Hira waren die Messenier endgültig verloren.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 15
  • Erscheinungstermin: 12.05.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783668216822
  • Artikelnr.: 45708944