29,99 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Visuelle Datenanalyse leicht gemacht: Von den ersten Balkendiagrammen über Cluster und Trendlinien zu geografischen Analysen auf LandkartenErhalten Sie aussagefähige Prognosen durch vorausschauende ZukunftsanalysenErstellen und teilen Sie interaktive Dashboards und übersichtliche Infografiken Visualisieren Sie Ihre Daten schnell und ausdrucksstark mit Power BI, um praktisch umsetzbare Ergebnisse zu erhalten.
Alexander Loth und Peter Vogel zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ganz einfach visuelle Analysen erstellen und so selbst komplexe Datenstrukturen verstehen sowie gewonnene
…mehr

Produktbeschreibung
Visuelle Datenanalyse leicht gemacht: Von den ersten Balkendiagrammen über Cluster und Trendlinien zu geografischen Analysen auf LandkartenErhalten Sie aussagefähige Prognosen durch vorausschauende ZukunftsanalysenErstellen und teilen Sie interaktive Dashboards und übersichtliche Infografiken
Visualisieren Sie Ihre Daten schnell und ausdrucksstark mit Power BI, um praktisch umsetzbare Ergebnisse zu erhalten.

Alexander Loth und Peter Vogel zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ganz einfach visuelle Analysen erstellen und so selbst komplexe Datenstrukturen verstehen sowie gewonnene Erkenntnisse effektiv kommunizieren können.

Das Buch richtet sich an die folgenden Zielgruppen:
Alle, die Zugang zu Daten haben und diese verstehen möchtenFührungskräfte, die Entscheidungen auf Grundlage von Daten treffennAnalysten und Entwickler, die Visualisierungen und Dashboards erstellennangehende Data Scientistsn
Zum Verständnis dieses Buches und dem Erwerb von Power BI-Kenntnissen sind weder besondere mathematische Fähigkeiten noch Programmiererfahrung nötig. Es eignet sich daher auch für Einsteiger und Anwender, die sich dem Thema Datenvisualisierung und -analyse praxisbezogen nähern möchten, ohne ausschweifende theoretische Abhandlungen.Die grundlegenden Funktionen von Power BI werden Schritt für Schritt erläutert und Sie lernen, welche Visualisierungsmöglichkeiten wann sinnvoll sind. Die Autoren zeigen Fallbeispiele auf, die weit über eine »Standardanalyse« hinausreichen und gehen auf Funktionen ein, die selbst erfahrenen Nutzern oft nicht hinlänglich bekannt sind. Sie geben Ihnen außerdem wertvolle Hinweise und Tipps, die das Arbeiten mit Power BI merklich erleichtern. So können Sie zukünftig Ihre eigenen Daten bestmöglich visualisieren und analysieren.

Aus dem Inhalt:
Einführung und erste Schritte in Power BIDatenquellen in Power BI anlegenVisualisierungen erstellenAggregationen, Berechnungen und ParameterDimensionsübergreifende Berechnungen mit DAX-AusdrückenMit Karten zu weitreichenden ErkenntnissenTiefgehende Analysen mit Trends, Prognosen, Clustern und VerteilungInteraktive DashboardsAnalysen teilen
Autorenporträt
Alexander Loth kommt aus der datenintensiven Kernforschung und arbeitet für Microsoft. Er hat unter anderem einen MBA von der Frankfurt School of Finance & Management und war als Data Scientist am CERN, sowie in der Software-Entwicklung bei SAP tätig. In den letzten Jahren hat er sich auf die Bereiche Digital Transformation, Big Data, Machine Learning und Business Analytics im Umfeld Finanzen und Crypto Assets spezialisiert und berät Unternehmen beim Aufbau von datenzentrischen Strategien. Alexander Loth wurde von der BNN als "der Daten-Verarbeiter" bezeichnet. Er gehört laut Brandwatch zu den einflussreichsten Autoren "rund um das Thema Digitale Transformation".

Peter Vogel kommt aus der Experimentalphysik und ist seit 2017 als Berater für Digitalisierung und Daten tätigt. Hierbei unterstützt er Konzerne aus verschiedenen Branchen bei dem Aufbau ihrer Datenstrategie und der Nutzung moderner Analyse-Plattformen für Big Data und Visualisierung.
Rezensionen
»Das Buch wendet sich an Einsteigerinnen und Anfängerinnen (angehende Data Scientists), die sich dem Thema Datenvisualisierung und -analyse praxisbezogen nähern möchten, ohne große ausschweifende theoretische Abhandlungen. [...] Das didaktisch gut aufgebaute Buch bringt viele Beispiele.« (ekz Bibliotheksservice, 01/2022)