98,00 €
98,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
98,00 €
98,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
98,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
98,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Das Standardwerk zum Recht des Getränkeliefervertrags mit allen aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und Praxis. Es bietet eine ausführliche Darstellung der vertragsrechtlichen Themen im Kontext des deutschen und europäischen Rechts. Schwerpunkte sind AGB-rechtliche Fragen, Regelungen in Getränkelieferungsverträgen, Fragen der Finanzierung, das Problem der Sicherheiten und weitere einschlägige Vertragsarten.…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.26MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Das Standardwerk zum Recht des Getränkeliefervertrags mit allen aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und Praxis. Es bietet eine ausführliche Darstellung der vertragsrechtlichen Themen im Kontext des deutschen und europäischen Rechts. Schwerpunkte sind AGB-rechtliche Fragen, Regelungen in Getränkelieferungsverträgen, Fragen der Finanzierung, das Problem der Sicherheiten und weitere einschlägige Vertragsarten.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: RWS Verlag
  • Seitenzahl: 1238
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783814554181
  • Artikelnr.: 40979851
Autorenporträt
Bühler, Udo
Rechtsanwalt Professor Dr. Udo Bühler war von 1986 bis 1991 Justitiar des Deutschen Brauer-Bundes e.V. Als Rechtsanwalt ist er durch langjährige beratende und forensische Tätigkeit im Vertriebsrecht mit dem Schwerpunkt Absatzfinanzierung und Absatzsicherung in der Getränkewirtschaft als Kenner der Materie ausgewiesen. Er hat an der Hochschule Mainz eine Professur für Wirtschaftsprivatrecht mit den Schwerpunkten Unternehmens- und Vertriebsrecht inne.