17,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Wer kennt sie nicht? Die Börsenweisheiten von André Kostolany. Ob es darum geht, Aktien zu kaufen und Schlaftabletten zu nehmen oder dass man einer Aktie - wie einer Straßenbahn - nie nachlaufen sollte: Die zeitlosen Ratschläge der Börsenlegende haben auch heute noch Gültigkeit und nichts von ihrem Reiz verloren. 1906 geboren, hat André Kostolany das turbulente 20. Jahrhundert hautnah miterlebt: die Goldenen 20er-Jahre, die er in Paris verbrachte, den Börsenkrach 1929, den Zweiten Weltkrieg, die Nachkriegszeit ... Kostolany war mittendrin und immer an der Börse aktiv. In diesem neu aufgelegten…mehr

Produktbeschreibung
Wer kennt sie nicht? Die Börsenweisheiten von André Kostolany. Ob es darum geht, Aktien zu kaufen und Schlaftabletten zu nehmen oder dass man einer Aktie - wie einer Straßenbahn - nie nachlaufen sollte: Die zeitlosen Ratschläge der Börsenlegende haben auch heute noch Gültigkeit und nichts von ihrem Reiz verloren. 1906 geboren, hat André Kostolany das turbulente 20. Jahrhundert hautnah miterlebt: die Goldenen 20er-Jahre, die er in Paris verbrachte, den Börsenkrach 1929, den Zweiten Weltkrieg, die Nachkriegszeit ... Kostolany war mittendrin und immer an der Börse aktiv. In diesem neu aufgelegten Klassiker teilt Kostolany nun seine immense Erfahrung mit Ihnen. Mal lachend, mal weinend berichtet er von gelungenen und missratenen Börsenabenteuern - seinen eigenen als auch die von anderen -, von Finanzspekulationen und historischen Ereignissen, von Psychologie und gesundem Menschenverstand. Lernen Sie vom Meister, begeben Sie sich mit "Kosto" auf eine unterhaltsame Reise durch die Welt
der Börse und tauchen Sie ein in das große Abenteuer Geld, denn: "An der Börse ist alles möglich - auch das Gegenteil!"
Autorenporträt
André Kostolany wurde 1906 in Budapest geboren und studierte Volkswirtschaft, Philosophie und Kunstgeschichte, bevor er in den USA, der Schweiz und Frankreich als Börsenexperte und Finanzberater tätig war. Er betätigte sich als Journalist und veröffentlichte Bücher über Börse, Politik und Finanzen. Als vielgefragter Gesprächspartner für Börsen- und Währungsthemen war er oft in Rundfunk und Fernsehen zu Gast.