47,00 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Depressionen zählen zu den häufigsten psychischen Störungen. Der Leidensdruck für die Betroffenen ist hoch und die Behandlung ist eine echte Herausforderung. Glücklicherweise gibt es eine Menge neuer Ideen, wie man die Therapie noch besser an die Besonderheiten jedes einzelnen Patienten anpassen kann.Das Therapie-Tool Depression umfasst über 200 Arbeits- und Informationsblätter. Neben den etablierten Techniken der Kognitiven Verhaltenstherapie wird eine Vielzahl neuer Techniken dargestellt, die in den letzten Jahrzehnten entwickelt wurden und für viele Patienten hilfreich sein können.Das…mehr

Produktbeschreibung
Depressionen zählen zu den häufigsten psychischen Störungen. Der Leidensdruck für die Betroffenen ist hoch und die Behandlung ist eine echte Herausforderung. Glücklicherweise gibt es eine Menge neuer Ideen, wie man die Therapie noch besser an die Besonderheiten jedes einzelnen Patienten anpassen kann.Das Therapie-Tool Depression umfasst über 200 Arbeits- und Informationsblätter. Neben den etablierten Techniken der Kognitiven Verhaltenstherapie wird eine Vielzahl neuer Techniken dargestellt, die in den letzten Jahrzehnten entwickelt wurden und für viele Patienten hilfreich sein können.Das vielseitige Instrumentarium richtet sich an Psychologische Psychotherapeuten, Fachärzte für Psychiatrie und Psychosomatik sowie an alle anderen Berufsgruppen, die mit Menschen mit Depression arbeiten.Aus dem Inhalt: Diagnostik - Psychoedukation zur Lebensführung und Störungsmodellen - Verhaltensaktivierung - Veränderung von Kognitionen - Metakognitive Fertigkeiten - Achtsamkeit und Akzeptanz - Emotionsregulation - Interpersonelle Fertigkeiten - Umgang mit Krisen und Suizidalität - Rückfallprophylaxe
Autorenporträt
Dr. Eva Faßbinder ist Fachärztin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Lübeck. Dr. med. Jan Philipp Klein, Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, ZIP Zentrum für Integrative Psychotherapie, Universität zu Lübeck; CBASP-Supervisor und -Trainer, Schriftführer des CBASPS-Netzwerk www.cbasp-network.org/ Dr. Dipl.-Psych. Valerija Sipos, Psychologische Psychotherapeutin und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin, Leitende Psychologin in der Erwachsenenpsychiatrie am Helios Hanseklinikum Stralsund Prof. Dr. Ulrich Schweiger, Leitender Oberarzt, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universität Lübeck
Rezensionen
»Breitsortiert, die wesentlichen Themen der Erkrankung aufnehmend und, unterteilt in die wesentlichenThemen der möglichen Therapie, mit vielfältigen Instrumenten, Anregungen und Methoden versehen, bietet das Werk genau jene Therapie-Tools, die es im Titel avisiert.« M. Lehmann-Pape, rezensions-seite.de, 27.11.2015 »Das Buch ist eine Schatzkiste und sollte in jeder psychotherapeutischen Praxis zu finden sein.« Sandra Cordes, Psychologie-Ausbildung.com, 5.2.2018