39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Evidenzbasierte Behandlungsleitlinien empfehlen einhellig Kognitive Verhaltenstherapie und Familieninterventionen für die Regelbehandlung von Menschen mit psychotischen Störungen. In der stationären Versorgung ist Psychotherapie bei dieser Patientengruppe jedoch noch zu wenig verbreitet. Dieses Behandlungsmanual gibt Orientierung und konkrete Anleitung, wie ein kognitiv-verhaltenstherapeutisches Behandlungskonzept im stationären Rahmen umzusetzen ist. Dabei wird auf die besonderen Anforderungen an das Behandlungsteam, sowie die Beziehungs- und Motivationsarbeit eingegangen. Anhand vieler…mehr

Produktbeschreibung
Evidenzbasierte Behandlungsleitlinien empfehlen einhellig Kognitive Verhaltenstherapie und Familieninterventionen für die Regelbehandlung von Menschen mit psychotischen Störungen. In der stationären Versorgung ist Psychotherapie bei dieser Patientengruppe jedoch noch zu wenig verbreitet. Dieses Behandlungsmanual gibt Orientierung und konkrete Anleitung, wie ein kognitiv-verhaltenstherapeutisches Behandlungskonzept im stationären Rahmen umzusetzen ist. Dabei wird auf die besonderen Anforderungen an das Behandlungsteam, sowie die Beziehungs- und Motivationsarbeit eingegangen. Anhand vieler Beispiele und Arbeitsmaterialien wird die Gruppen- und Einzelpsychotherapie anschaulich und konkret dargestellt.
  • Produktdetails
  • Störungsspezifische Psychotherapie
  • Verlag: Kohlhammer
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 148
  • Erscheinungstermin: August 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 154mm x 15mm
  • Gewicht: 280g
  • ISBN-13: 9783170176164
  • ISBN-10: 3170176161
  • Artikelnr.: 10670571
Autorenporträt
Prof. Dr. Stefan Klingberg und Dr. Klaus Hesse sind Diplom-Psychologen und Psychologische Psychotherapeuten an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen. Beide sind seit vielen Jahren mit der Psychotherapie bei Psychosen in Forschung und Patientenversorgung intensiv befasst. Die vielfältigen Erfahrungen aus Supervision und Workshops sind in das Manual eingeflossen.