62,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Dialektisch-Behaviorale Therapie für Adoleszente (DBT-A) wurde zur Behandlung von Störungen der Emotionsregulation entwickelt, die ihren Anfang in der Jugend nehmen. Sie liegt nun erstmalig kombiniert als Therapeutenmanual plus Skillstraining für Betroffene vor.
Das Manual für die therapeutische Arbeit stellt den Ablauf einer Skillsgruppe mit Jugendlichen ausführlich dar und vermittelt konkrete Tipps im Umgang mit schwierigen Situationen. Die gemeinsame Arbeit mit Jugendlichen und Familienangehörigen ist ein weiterer Schwerpunkt. In den Leitfaden fließen die langjährigen Erfahrungen…mehr

Produktbeschreibung
Die Dialektisch-Behaviorale Therapie für Adoleszente (DBT-A) wurde zur Behandlung von Störungen der Emotionsregulation entwickelt, die ihren Anfang in der Jugend nehmen. Sie liegt nun erstmalig kombiniert als Therapeutenmanual plus Skillstraining für Betroffene vor.

Das Manual für die therapeutische Arbeit stellt den Ablauf einer Skillsgruppe mit Jugendlichen ausführlich dar und vermittelt konkrete Tipps im Umgang mit schwierigen Situationen. Die gemeinsame Arbeit mit Jugendlichen und Familienangehörigen ist ein weiterer Schwerpunkt. In den Leitfaden fließen die langjährigen Erfahrungen verschiedener Arbeitsgruppen mit der Vermittlung von Skills an Jugendliche ein.

Die zugehörige Software mit dem interaktiven Skillstraining ermöglicht es den Jugendlichen, selbstständig Skills zu erlernen und die Erfahrungen aus der Skillsgruppe zu vertiefen. Mit diesen hocheffizienten Werkzeugen lernen sie, mit Stress umzugehen und ihre Emotionen zu regulieren. Die zahlreichen Arbeits- und Infoblätter können in der gemeinsamen therapeutischen Arbeit oder selbstständig genutzt werden. Einige Übungen wie z.B. geführte Meditationen stehen auch als Audio-Dateien zur Verfügung.

Das Skillstraining umfasst als erstes Werk alle Skills für Jugendliche, die bereits in der Arbeit mit erwachsenen Betroffenen erfolgreich eingesetzt werden. Neben den Modulen "Achtsamkeit", "Stresstoleranz", "Umgang mit Gefühlen", "Zwischenmenschliche Fertigkeiten" und "Selbstwert" enthält das Skillstraining auch das Modul "Umgang mit Rauschmitteln", das zum ersten Mal für Jugendliche aufbereitet wurde. Das Modul "Den Mittelweg finden" beinhaltet Skills, die auch hoch emotionalen Familien helfen, verständnisvoller miteinander umzugehen und Konflikte zu deeskalieren.

Ein unverzichtbares Werkzeug für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychologen sowie für Mitarbeiter aus Kinder- und Jugendpsychiatrien, Jugendhilfeeinrichtungen, Beratungsstellen undpsychosomatischen Kliniken für Kinder und Jugendliche.

Die Software ist auch einzeln als CD-ROM oder als Keycard für die Online-Freischaltung erhältlich.


Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Bundle, bestehend aus einem Buch und einem digitalen Mehrwert.
Deshalb wird dieses Produkt auf der Rechnung mit 19% MwSt ausgewiesen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta; Schattauer
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 424
  • Erscheinungstermin: Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 297mm x 212mm x 25mm
  • Gewicht: 1245g
  • ISBN-13: 9783608431162
  • ISBN-10: 3608431160
  • Artikelnr.: 50319252
Autorenporträt
Univ.-Prof. Dr. med. Martin Bohus: Einer der führenden internationalen Experten auf dem Gebiet der Borderline-Störung. Ordinarius für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg sowie Ärztlicher Direktor der Abteilung Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim. 1. Vorsitzender im Dachverband Dialektisch Behaviorale Therapie (DDBT e.V.). Wegweisende Veröffentlichungen und Buchbeiträge sowie internationale Gutachter- und Beratertätigkeit. Dr. rer. nat. Anne Kristin von Auer: Studium der Psychologie in Düsseldorf und Trier, Promotion am Forschungsinstitut für Psychobiologie und Psychosomatik der Universität Trier. Psychologische Psychotherapeutin, DBT-A-Therapeutin, -Trainerin und -Supervisorin. 1998-2012 in der stationären Kinder- und Jugendpsychiatrie tätig, seit 2003 Aufbau der DBT-A-Stationen an der Vorwerker Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Seit 2013 ambulant tätig, Aufbau des DBT-A-Zentrum Nord in Hamburg.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt
Die Dialektisch-Behaviorale Therapie für Adoleszente (DBT-A)
Emotionsregulationsstörungen im Jugenalter
Skillstraining
Grundlagen und Fakten
Achtsamkeit
Stresstoleranz
Umgang mit Gefühlen (Emotionsregulation)
Zwischenmenschliche Skills
Selbstwert
Den Mittelwert finden
Umgang mit Rauschmitteln