Auf den Spuren von Commissario Brunetti. Ein kleines Kompendium für Spurensucher - Hoffmann, Elisabeth; Heinrich, Karl-L.
19,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Rund 180 der bedeutendsten Schauplätze aus Donna Leons beliebten Kriminalromanen und Verfilmungen werden in diesem Nachschlagewerk in Bild und Wort beschrieben. Tauchen Sie jetzt ein in die Welt der Gassen und Kanäle Venedigs und wandeln Sie auf Brunettis Spuren. Die Fotografien geben den aus den Büchern bekannten Orten ihre reale Gestalt und veranschaulichen die unterschiedlichen Seiten der Stadt, in der Commissario Brunetti lebt und arbeitet. Zum Buch gehört ein separater, detaillierter Stadtplan im Format von 67x58 cm.…mehr

Produktbeschreibung
Rund 180 der bedeutendsten Schauplätze aus Donna Leons beliebten Kriminalromanen und Verfilmungen werden in diesem Nachschlagewerk in Bild und Wort beschrieben. Tauchen Sie jetzt ein in die Welt der Gassen und Kanäle Venedigs und wandeln Sie auf Brunettis Spuren. Die Fotografien geben den aus den Büchern bekannten Orten ihre reale Gestalt und veranschaulichen die unterschiedlichen Seiten der Stadt, in der Commissario Brunetti lebt und arbeitet.
Zum Buch gehört ein separater, detaillierter Stadtplan im Format von 67x58 cm.
  • Produktdetails
  • Verlag: Harms
  • 3., erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: 14. Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 182mm x 126mm x 25mm
  • Gewicht: 358g
  • ISBN-13: 9783860262504
  • ISBN-10: 3860262505
  • Artikelnr.: 52471477
Autorenporträt
Die Autoren sind ein italophiles Ehepaar und arbeiten, wenn sie nicht gerade in Venedig auf Recherche sind, als Sozialpädagogin und Informatiker in München. Die Idee zu den Recherchen wurde zu Silvester 2001 in Venedig geboren. Die Autoren hatten auf ihre damalige Reise einen Krimistadtplan mitgenommen, der sich jedoch als wenig nützlich erwies. So begannen sie auf eigene Faust, anhand eines Donna-Leon-Romans die Hauptschauplätze wie die Questaura oder Brunettis Wohnung zu suchen. Da die Beschreibungen in den Romanen sehr detailliert sind und weitgehend dem tatsächlichen Stadtbild Venedigs entsprechen, glückten die ersten Schritte auf den Spuren von Commissario Brunetti. Begeistert davon, wie viel sie entdecken konnten, beschlossen die Autoren, das Ganze systematisch anzugehen, und "Brunettis Venezia" nahm Gestalt an. Die Autoren legten eine Datenbank an, in die die Ortsangaben aller Romane Donna Leons einflossen. Zunächst entstand ein thematischer Stadtplan, "Brunettis Venezia".