Zeit der Wölfe - Vanier, Nicolas
14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Nicolas Vanier zieht die spannende Bilanz seines Abenteurerlebens. Mit ansteckender Leidenschaft schildert er, wie überlebenswichtig das Wissen der Schamanen seit Generationen für die Polarvölker ist, beschreibt er die unwiderstehliche Faszination der arktischen Tageszeiten, erinnert sich an seine allererste Begegnung mit einem Wolf und beschwört die berührend enge Beziehung zu seinen Schlittenhunden. Mit der intensiven Schilderung seiner Expeditionen in Kanada, Alaska, Sibirien und Lappland bringt der Bestsellerautor uns die Schönheit der Wildnis, ihre erbarmungslose Kraft und auch ihre Bedrohung eindrucksvoll nahe.…mehr

Produktbeschreibung
Nicolas Vanier zieht die spannende Bilanz seines Abenteurerlebens. Mit ansteckender Leidenschaft schildert er, wie überlebenswichtig das Wissen der Schamanen seit Generationen für die Polarvölker ist, beschreibt er die unwiderstehliche Faszination der arktischen Tageszeiten, erinnert sich an seine allererste Begegnung mit einem Wolf und beschwört die berührend enge Beziehung zu seinen Schlittenhunden. Mit der intensiven Schilderung seiner Expeditionen in Kanada, Alaska, Sibirien und Lappland bringt der Bestsellerautor uns die Schönheit der Wildnis, ihre erbarmungslose Kraft und auch ihre Bedrohung eindrucksvoll nahe.
  • Produktdetails
  • National Geographic Taschenbuch Bd.449
  • Verlag: National Geographic Taschenbuch; Malik
  • Originaltitel: Mémoires glacées
  • Aktualis. u. erw. Ausg.
  • Seitenzahl: 347
  • Erscheinungstermin: 13. August 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 181mm x 121mm x 27mm
  • Gewicht: 390g
  • ISBN-13: 9783492404495
  • ISBN-10: 3492404499
  • Artikelnr.: 34511689
Autorenporträt
Vanier, Nicolas
Nicolas Vanier, 1962 im Senegal geboren, ist wie sein Vorbild Jack London Abenteurer und Schriftsteller zugleich. Als Erster überwand er nur mit dem Hundeschlitten eine 8 600 Kilometer lange Strecke durch Alaska und Kanada. Ein Jahr zog er mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter in die Wildnis der Rocky Mountains, dokumentiert in dem Bestseller »Das Schneekind«. Zwischen seinen Expeditionen lebt Nicolas Vanier als Züchter von Schlittenhunden mit seiner Familie in der Sologne. Bei Malik erschien zuletzt »Mit meinen Hunden«.
Rezensionen
"Wo die Liebe hinfällt - Nicolas Vanier kommt nicht mehr vom Norden weg. (...) Er erzählt erstaunliche, abenteuerliche Geschichten von gefährlichen Umständen und wie sie zu meistern sind. Trotz aller Bedrohung macht dieser Abenteurer Mut. Es ist eine Liebeserklärung an den Norden.", Sächsische Zeitung, 09.11.2010 20151120