Ruf der Wildnis / The Call of the Wild - London, Jack
Zur Bildergalerie
4,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Auf einem idyllischen Anwesen in Kalifornien führt der Mischlingsrüde Buck das beschauliche Leben eines Haus- und Hofhundes. Eines Tages jedoch wird er von skrupellosen Goldgräbern nach Alaska verschleppt und zum Schlittenhund abgerichtet. Fortan muss er dem »Ruf der Wildnis« folgen, will er sich in der unwirtlich rauen neuen Umgebung behaupten. Jack Londons spannungsgeladener Abenteuerroman (1903) ist längst ein Klassiker der amerikanischen Literatur und wird in dieser zweisprachigen Ausgabe im Original und in deutscher Neuübersetzung präsentiert.…mehr

Produktbeschreibung
Auf einem idyllischen Anwesen in Kalifornien führt der Mischlingsrüde Buck das beschauliche Leben eines Haus- und Hofhundes. Eines Tages jedoch wird er von skrupellosen Goldgräbern nach Alaska verschleppt und zum Schlittenhund abgerichtet. Fortan muss er dem »Ruf der Wildnis« folgen, will er sich in der unwirtlich rauen neuen Umgebung behaupten. Jack Londons spannungsgeladener Abenteuerroman (1903) ist längst ein Klassiker der amerikanischen Literatur und wird in dieser zweisprachigen Ausgabe im Original und in deutscher Neuübersetzung präsentiert.

  • Produktdetails
  • Anaconda zweisprachig
  • Verlag: Anaconda
  • Artikelnr. des Verlages: 550863
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 2. März 2020
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 184mm x 120mm x 23mm
  • Gewicht: 244g
  • ISBN-13: 9783730608630
  • ISBN-10: 3730608630
  • Artikelnr.: 58250604
Autorenporträt
London, Jack§Jack London wird am 12. Januar 1876 in San Francisco geboren und wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Er schlägt sich als Fabrikarbeiter, Austernpirat, Landstreicher und Seemann durch, holt das Abitur nach, beginnt zu studieren, geht dann als Goldsucher nach Alaska, lebt monatelang im Elendsviertel von London, gerät als Korrespondent im russisch-japanischen Krieg in Gefangenschaft und bereist die ganze Welt. Am 22. November 1916 setzt der berühmte Schriftsteller auf seiner Farm in Kalifornien seinem zuletzt von Alkohol, Erfolg und Extravaganz geprägten Leben ein Ende.