Louisiana Story - Enzensberger, Hans Magnus; Thalmayr, Andreas
Zur Bildergalerie
19,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wiederentdeckt: eine wilde Geschichte des jungen Hans Magnus Enzensberger. Zum 90. Geburtstag spektakulär illustriert.
Grinsende Alligatoren, schweißglänzende Jazzkeller, dazwischen ein junger deutscher Intellektueller. So könnte Louisiana ausgesehen haben, als es der achtundzwanzigjährige Hans Magnus Enzensberger 1957 bereiste. Er verfasste eine Story, die Jahrzehnte vergessen war und nun, zu seinem 90. Geburtstag, von Hannes Binder pechschwarz illustriert wurde: Der Erzähler ist Anwalt. Einer auszuhändigenden Lebensversicherung wegen schlägt er sich durch das Rotlicht der Stadt New…mehr

Produktbeschreibung
Wiederentdeckt: eine wilde Geschichte des jungen Hans Magnus Enzensberger. Zum 90. Geburtstag spektakulär illustriert.

Grinsende Alligatoren, schweißglänzende Jazzkeller, dazwischen ein junger deutscher Intellektueller. So könnte Louisiana ausgesehen haben, als es der achtundzwanzigjährige Hans Magnus Enzensberger 1957 bereiste. Er verfasste eine Story, die Jahrzehnte vergessen war und nun, zu seinem 90. Geburtstag, von Hannes Binder pechschwarz illustriert wurde: Der Erzähler ist Anwalt. Einer auszuhändigenden Lebensversicherung wegen schlägt er sich durch das Rotlicht der Stadt New Orleans und durch die Mangrovensümpfe vor ihr. Eine Geschichte voll sorgsam recherchierter Details, schwelgend in Plüsch und Verfall. Und ebenso im Spiel mit einem Erzählen, wie man es von diesem Jungautor nie erwartet hätte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hanser
  • Artikelnr. des Verlages: 505/26388
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 152mm x 12mm
  • Gewicht: 272g
  • ISBN-13: 9783446263888
  • ISBN-10: 3446263888
  • Artikelnr.: 55963751
Autorenporträt
Enzensberger, Hans Magnus
Hans Magnus Enzensberger wurde 1929 in Kaufbeuren geboren. Als Lyriker, Essayist, Biograph, Herausgeber und Übersetzer ist er einer der einflussreichsten und weltweit bekanntesten deutschen Schriftsteller. Bei Hanser erschienen unter anderem Der Zahlenteufel (1997), Wo warst du, Robert? (1998), Esterhazy (2009), Bibs (2009), Mark Twain: Aus den Erinnerungen von Adam und Eva (2018) und Louisiana Story (2019).

Thalmayr, Andreas
Andreas Thalmayr ist Literaturwissenschaftler, Übersetzer, Schriftsteller und Dichter. Er veröffentlichte 1985 in Hans Magnus Enzensbergers "Anderer Bibliothek" den berühmten Lyrik-Verführer Das Wasserzeichen der Poesie. Im Hanser Verlag folgten 2003 Lyrik nervt! - Erste Hilfe für gestreßte Leser sowie 2005 Heraus mit der Sprache. Ein bisschen Deutsch für Deutsche, Österreicher, Schweizer und andere Aus- und Inländer und 2018 Schreiben für ewige Anfänger. Ein kurzer Lehrgang.

Binder, Hannes
Hannes Binder, geboren 1947, lebt als Illustrator und Maler in Zürich. Nach dem Studium an der Kunstgewerbeschule Zürich folgten Aufenthalte in Mailand, Genua und Hamburg. Seit 1972 arbeitet er als selbständiger Illustrator unter anderem für NZZ Folio, Der Spiegel, Stern und Die Zeit. Er war Dozent für Illustrationsgeschichte an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Luzern.
Rezensionen
"Ein schmales Buch, das verblüfft: Wenn man genau hinliest, ist der ganze Enzensberger hier schon da. Der kreative Gestus, mit dem er Zugriff nimmt auf seinen Stoff, will Souveränität vermitteln und gibt gleichzeitig den gesellschaftskritischen Ansatz zu erkennen. Keine Spur von Unsicherheit - hier schreibt ein Kenner, der uns Nordamerika erklärt." David Eisermann, Deutschlandfunk Kultur, 11.11.19

"Ja, in diesem frühen Enzensberger ist schon manches von dem späteren angelegt, die Gelehrtheit, der Wissensdurst, der nonchalante Ton beispielsweise. Nicht zuletzt machen die schwarz-weißen Grafiken von Hannes Binder das Büchlein zu einem kurzen, aber exquisiten Vergnügen." Martin Krumbholz, WDR3 Mosaik, 04.12.19