35,90 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Arbeit widmet sich den expressiv-emotionalen Mitteln und Techniken ihrer Verwendung in einer journalistischen Arbeit. Das Buch betrachtet theoretische Ansätze zur Untersuchung des journalistischen Genres, es werden Wege zur Erzielung von Expressivität im englischen journalistischen Text mit sprachlichen Mitteln von mehr oder weniger Konkretheit-Abstraktheit, Explizitheit-Implizitheit, Expressivitäts-Neutralität, vergleichende Charakteristiken von Expressivitäts- und Emotionalitätskonzepten, Wege zur Erzielung von Expressivität im englischen und russischen journalistischen Text mit Hilfe…mehr

Produktbeschreibung
Die Arbeit widmet sich den expressiv-emotionalen Mitteln und Techniken ihrer Verwendung in einer journalistischen Arbeit. Das Buch betrachtet theoretische Ansätze zur Untersuchung des journalistischen Genres, es werden Wege zur Erzielung von Expressivität im englischen journalistischen Text mit sprachlichen Mitteln von mehr oder weniger Konkretheit-Abstraktheit, Explizitheit-Implizitheit, Expressivitäts-Neutralität, vergleichende Charakteristiken von Expressivitäts- und Emotionalitätskonzepten, Wege zur Erzielung von Expressivität im englischen und russischen journalistischen Text mit Hilfe von lexikalischen Mitteln vorgestellt. Die Beibehaltung der Ausdruckswirkung bei der Übersetzung eines journalistischen Textes aus dem Englischen ins Russische wird durch das Buch "Notes of a Veterinary Surgeon" von David Taylor "One by One" veranschaulicht, das ein typisches Beispiel für den englischen Journalismus ist. Der Beitrag stellt die Möglichkeiten der Übertragung der Wortbildung des einzelnen Autors, die linguistische und stilistische Untersuchung der Methoden der "experimentellen Kunst" in den Werken von David Taylor vor und präsentiert die Übersetzungsanalyse des wissenschaftlich-publizistischen Textes.
Die Arbeit widmet sich den expressiv-emotionalen Mitteln und Techniken ihrer Verwendung in einer journalistischen Arbeit. Das Buch betrachtet theoretische Ansätze zur Untersuchung des journalistischen Genres, es werden Wege zur Erzielung von Expressivität im englischen journalistischen Text mit sprachlichen Mitteln von mehr oder weniger Konkretheit-Abstraktheit, Explizitheit-Implizitheit, Expressivitäts-Neutralität, vergleichende Charakteristiken von Expressivitäts- und Emotionalitätskonzepten, Wege zur Erzielung von Expressivität im englischen und russischen journalistischen Text mit Hilfe von lexikalischen Mitteln vorgestellt. Die Beibehaltung der Ausdruckswirkung bei der Übersetzung eines journalistischen Textes aus dem Englischen ins Russische wird durch das Buch "Notes of a Veterinary Surgeon" von David Taylor "One by One" veranschaulicht, das ein typisches Beispiel für den englischen Journalismus ist. Der Beitrag stellt die Möglichkeiten der Übertragung der Wortbildung des einzelnen Autors, die linguistische und stilistische Untersuchung der Methoden der "experimentellen Kunst" in den Werken von David Taylor vor und präsentiert die Übersetzungsanalyse des wissenschaftlich-publizistischen Textes.
Autorenporträt
Yulia Vorontsova es candidata a las ciencias pedagógicas, profesora asociada del Departamento de Lenguas Extranjeras de la Universidad Técnica Estatal de Bryansk.Disciplinas de enseñanza: Curso práctico de inglés, Curso de inglés comercial, Sociolingüística, Introducción a la teoría de la comunicación intercultural, Correspondencia comercial.