Dunkle kosmische Energie - Pauldrach, Adalbert
17,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln


  • Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Das Universum expandiert beschleunigt! Diese Beobachtung wirft die Energiebilanz im kosmologischen Standardmodell durcheinander - und zwingt die Astrophysiker zu neuen theoretischen Ideen. Es ist also doch nicht, wie jahrzehntelang angenommen, so, dass nur Materie durch ihre Gravitation die Entwicklung des Universums steuert, sondern maßgeblich scheint eine Form von unbekannter "Dunkler Energie" zu sein, die sich, wie der "Große Bruder", dezent im Hintergrund versteckt hält. A.W.A. Pauldrach, Spezialist für Supernovae, erläutert in diesem Astrophysik-aktuell-Band, was explosive Leuchttürme am…mehr

Produktbeschreibung
Das Universum expandiert beschleunigt! Diese Beobachtung wirft die Energiebilanz im kosmologischen Standardmodell durcheinander - und zwingt die Astrophysiker zu neuen theoretischen Ideen. Es ist also doch nicht, wie jahrzehntelang angenommen, so, dass nur Materie durch ihre Gravitation die Entwicklung des Universums steuert, sondern maßgeblich scheint eine Form von unbekannter "Dunkler Energie" zu sein, die sich, wie der "Große Bruder", dezent im Hintergrund versteckt hält.
A.W.A. Pauldrach, Spezialist für Supernovae, erläutert in diesem Astrophysik-aktuell-Band, was explosive Leuchttürme am Himmel über die kosmische Expansionsbewegung verraten und welche wesentlichen Puzzlesteine in unserem Bild vom Universum zu legen sind, um die Signaturen einer Dunklen kosmischen Energie zu erkennen. Dabei öffnet sich für den Leser ein spannender Werkzeugkasten der Astrophysik, in dem numerische Simulationen, Lichtkurven und Spektraldiagnostik unverzichtbar sind, um dem Rätsel der "Dunklen Energie" auf die Spur zu kommen.
  • Produktdetails
  • Astrophysik aktuell
  • Verlag: Spektrum Akademischer Verlag / Springer Spektrum
  • Artikelnr. des Verlages: 12730360, 978-3-8274-2480-8
  • Erscheinungstermin: 17. September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 128mm x 15mm
  • Gewicht: 326g
  • ISBN-13: 9783827424808
  • ISBN-10: 3827424801
  • Artikelnr.: 29850504
Autorenporträt
Adalbert W.A.Pauldrach , Professor für Astronomie, ist akademischer Oberrat an der  Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Inhaltsangabe
Prolog.- 1. Kosmologische und stellare Betrachtungen als Verständnisgrundlage.- 1.1 Einleitende Übersicht - Dunkle Energie zerstört unser Weltbild. 1.2 Ein erster Blick auf die Entwicklung des Universums - alles dunkel? 1.2.1 Der Himmel ist in der Nacht dunkel. 1.2.2 Was ist Zeit? 1.2.3 Und dann bleibt die Zeit stehen. 1.2.4 Gibt es doch eine absolute Zeit? 1.2.5 Die Zeit und der Raum. 1.2.6 Und dann verschwindet der Raum. 1.2.7 Das Verhalten von Zeit und Raum als Grundlage. 1.2.8 Und dann sind sie zu dritt. 1.2.9 Das Universum expandiert. 1.3 Grundlegendes zur Explosion und Expansion. 1.3.1 Überlichtgeschwindigkeit - darf es ein bisschen mehr sein? 1.4 Der Baukasten der Entwicklung des Universums. 1.4.1 Die Ausdehnung des Raums und die kosmische Zeit. 1.4.2 Das Vakuum ist nicht Nichts! 1.4.3 Das Bremspedal der Expansion. 1.4.4 Der Bang des Big Bang. 1.4.5 Die Entwicklung des Universums im Schnelldurchlauf. 1.5 Kosmische Leuchttürme und ihr explosiver Charakter. 1.5.1 Der Massendefekt - Energiequelle des Lebens. 1.5.2 Die Gravitationsenergie - Motor der Sternentwicklung. 1.5.3 Sterne ohne Radius. 1.5.4 Die thermonukleare Explosion eines Sterns. 1.5.5 Radioaktivität sichert das Überleben.- 2.Astronomie reloaded - das Universum hat uns in die Irre geführt.- 2.1 Dunkle Energie, negativer Druck und die beschleunigte Expansion. 2.1.1 Druck und Expansion. 2.1.2 Schwarze Energiedichte. 2.1.3 Das Standardmodell vor dem Aus? 2.2 Kosmische Leuchttürme und die Entdeckung der Dunklen Energie. 2.2.1 Die Lichtkurven und ihr radioaktiver Charakter. 2.2.2 Das Hubble-Diagramm und die Geschichte der kosmischen Expansion. 2.3 Kosmische Leuchttürme im frühen Universum und Heute. 2.3.1 Das Rätsel der Vorläufersterne der kosmischen Leuchttürme. 2.3.2 Die Spektraldiagnostik der kosmischen Leuchttürme.- Epilog.- Glossar.- Bildnachweis
Rezensionen
"Adalbert Pauldrach erläutert in diesem Band der völlig zu recht sehr beliebten Reihe astrophysik aktuell, was explodierende Sterne über die kosmische Expansionsbewegung verraten und welche wesentlichen Puzzlesteine in unserem Bild vom Universum zu legen sind, um die Signaturen einer Dunklen kosmischen Energie zu erkennen. Dabei öffnet sich für den Leser ein spannender Werkzeugkasten der Astrophysik, in dem numerische Simulationen, Lichtkurven und Spektren unverzichtbar sind, um dem Rätsel der Dunklen Energie auf die Spur zu kommen." wissenschaft-online.de, September 2010

"In diesem Buch geht es um sehr viel mehr als nur dunkle Energie - dieses Buch bietet einen umfassenden Einblick in die Methoden und Instrumente der Astrophysik. (...) Der Weg zu den Erkenntnissen über die kosmische Energie ist nicht immer einfach und führt über viele Hindernisse. Dennoch ist dieses Buch eine wahre Fundgrube der aktuellen Forschung. Der Autor vermittelt seine Kenntnisse sehr sachlich und mit viel Spass an der Sache." astrotreff.ch

2Einmal begonnen, fällt es schwer, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Der Autor schafft es, komplexe Zusammenhänge durch hervorragende Erklärungen und anhand alltäglicher Beispiele verständlich zu machen. Der Aufbau des Buches ist vorbildlich und klar strukturiert. Der Schreibstil ist wissenschaftlich und leicht lesbar zugleich. Für den physikalisch interessierten Leser eine Kaufempfehlung ohne 'Wenn und Aber'." ad astra…mehr