39,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieses "CI-Memo" soll Eltern von implantierten Patienten mit der Funktionsweise des Med-El-Cochlea-Implantat-Systems vertraut machen und auch Fragen von Eltern implantierter Patienten zur Cochlea-Implantation beantworten und ihre Mitwirkung am Prozess der Anpassung des Sprachprozessors erläutern. Es beschreibt auch die Ziele und Handlungen des Audiologen während des ersten Anschlusses und während der späteren Anpassung des Sprachprozessors. Das "Memo" wurde auf der Grundlage von 15 Jahren Erfahrung mit mehr als tausend implantierten Patienten und ihren Eltern geschrieben, mit dem Ziel, dass…mehr

Produktbeschreibung
Dieses "CI-Memo" soll Eltern von implantierten Patienten mit der Funktionsweise des Med-El-Cochlea-Implantat-Systems vertraut machen und auch Fragen von Eltern implantierter Patienten zur Cochlea-Implantation beantworten und ihre Mitwirkung am Prozess der Anpassung des Sprachprozessors erläutern. Es beschreibt auch die Ziele und Handlungen des Audiologen während des ersten Anschlusses und während der späteren Anpassung des Sprachprozessors. Das "Memo" wurde auf der Grundlage von 15 Jahren Erfahrung mit mehr als tausend implantierten Patienten und ihren Eltern geschrieben, mit dem Ziel, dass Eltern, Audiologen und Lehrer nach der Lektüre des "Memos" begannen, sich gegenseitig und das Problem der Cochlea-Implantation im Allgemeinen besser zu verstehen. Das MIMIC-Demoprogramm wurde für den gleichen Zweck erstellt. Zum Thema des "Memo" haben die Autoren Dutzende von Artikeln, Erfindungen und Präsentationen veröffentlicht. Der Mitautor des "Memo" hat eine Medaille des Bildungsministeriums für die hohe wissenschaftliche Qualität der Masterarbeit. Um die Gültigkeit des "Memo" für einen zweifelnden wissenschaftlichen Mitarbeiter zu bestätigen, werden alle seine Bestimmungen, Argumente und Schlussfolgerungen durch Artikel und Patente unterstützt.
Autorenporträt
BD - Sep 02, 19511968-1971. Marineschule 1972-1978. SPb Staatliche Universität. Biophysiker. 1977-2013. SPb HNO-Institut, Russland 1995 - PhD in Medizin2013 - Entlassung für gute wissenschaftliche Arbeit1997 - Arbeit zum Thema CI Ich habe mehr als 1000 CI-Patienten versorgt. Mehr als 50 Artikel sind dem CI gewidmet. 5 von 10 Patenten sind dem CI gewidmet.