-20%
70,40 €
Statt 88,00 €**
70,40 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-20%
70,40 €
Statt 88,00 €**
70,40 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 88,00 €**
-20%
70,40 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 88,00 €**
-20%
70,40 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Die Kreativität nimmt gegenwärtig eine zentrale Position in der Translationsprozessforschung ein. Die Erkenntnis, dass Kreativität nicht nur beim Übersetzen literarischer Werke benötigt wird, bildet die Grundlage für die Entwicklung neuer Modelle der translatorischen Kompetenz. Zu dieser grundlagentheoretischen Ebene gehört die Betrachtung der übersetzerischen Kreativität in Verbindung mit den (eminent hermeneutischen) Begriffen des Verstehens und Interpretierens: Die Textvorlage verstehen, sie auslegen, um sie dann angemessen kreativ in der Zielsprache wiedergeben zu können, ist ein…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 4.98MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die Kreativität nimmt gegenwärtig eine zentrale Position in der Translationsprozessforschung ein. Die Erkenntnis, dass Kreativität nicht nur beim Übersetzen literarischer Werke benötigt wird, bildet die Grundlage für die Entwicklung neuer Modelle der translatorischen Kompetenz. Zu dieser grundlagentheoretischen Ebene gehört die Betrachtung der übersetzerischen Kreativität in Verbindung mit den (eminent hermeneutischen) Begriffen des Verstehens und Interpretierens: Die Textvorlage verstehen, sie auslegen, um sie dann angemessen kreativ in der Zielsprache wiedergeben zu können, ist ein translatorisches Grundverhalten. Der Band fokussiert den Nexus Kreativität-Verstehen-Interpretieren im Übersetzen und beleuchtet ihn aus den unterschiedlichen Perspektiven der Rhetorik, Literatur, Hermeneutik, Philosophie, Linguistik und Translatologie.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Narr Francke Attempto Verlag
  • Seitenzahl: 469
  • Erscheinungstermin: 17. Juli 2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783823390749
  • Artikelnr.: 48836996
Autorenporträt
Dr. Larisa Cercel ist Dozentin am Lehrstuhl für Romanische Übersetzungswissenschaft der Universität des Saarlandes und leitet den Schwerpunkt Übersetzungshermeneutik im Forschungszentrum Hermeneutik und Kreativität.Marco Agnetta M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Romanische Übersetzungswissenschaft der Universität des Saarlandes und promoviert derzeit über den Transfer polysemiotischer Kommunikate in eine Zielkultur.María Teresa Amido Lozano M.A.promoviert seit 2015 an der Universität des Saarlandes über die Kreativität in der Übersetzung von Dichtung.
Inhaltsangabe
Larisa Cercel / Marco Agnetta / María Teresa Amido Lozano: Kreativität - Verstehen - Interpretation. Multiperspektivische Annäherungen an einen translatorischen Nexus (Vorwort)I. Rhetorik und LiteraturJörn Albrecht: Interpretatio - imitatio - aemulatio: Die Stellung der Übersetzung (im engeren und weiteren Sinn) im Lehrgebäude der klassischen RhetorikRainer KohlmayerKreativität beim Literaturübersetzen. Eine Bestimmung auf rhetorischer GrundlageJean Boase-Beier: Interpretation and Creativity in the Translation of Paul CelanWolfgang Pöckl: Sprachgefühl und das Übersetzen von KinderliteraturAngela Sanmann: Unendliche Vervielfachung. Raymond Queneaus Exercices de style und ihre deutschen ÜbersetzerIrene Weber Henking: Gustave Roud, "Hinweg, hinweg - Vite, passe le pont"Ursula Wienen: "Mesdames, messieurs, la Cour." La traduction du langage juridique dans la littérature criminelleMarcelo Tápia: Haroldo de Campos: Transcriação como plagiotropiaChristoph Kugelmeier: Translatio - traditio - veritas: Zur Spannung zwischen Texttreue und Kreativität in den antiken Übersetzungen 'heiliger' TexteMarco Agnetta / Larisa Cercel: Was heißt es, den (richtigen) Ton in der Übersetzung zu treffen?II. Hermeneutik und PhilosophieMathilde Fontanet: The Translation Process and its Creative Facets in a Hermeneutic PerspectiveIoana Balacescu / Bernd Stefanink: Empirische Belege für einige fundamentale Aussagen der ÜbersetzungshermeneutikRadegundis Stolze: Quellen der Kreativität beim Übersetzen Douglas Robinson: Beyond das Gefühl des fremden "the Feeling of the Foreign": The Hermeneutical Creativity of das Gefühl des fremden "the Feeling of the Alien" and das Gefühl des fremden "the Feeling of the Strange"314Jean-René Ladmiral: Les apories de la créativité Paulo Oliveira: Aspekt & Kreativität John Wrae Stanley: "Tanzen ohne Ketten". Sprachspiele als Rahmen für die übersetzerische Kreativität III. Angewandte Sprachwissenschaft und ÜbersetzungspraxisMichael Schreiber: Kreativität in