• Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Das Linux-Standardwerk von Michael Kofler! Mit diesem Buch bleiben keine Linux-Fragen offen. Von der Installation und den verschiedenen grafischen Benutzeroberflächen über die Arbeit im Terminal, der Systemkonfiguration und -Administration bis hin zum sicheren Einsatz als Server - hier werden Sie fündig! Egal, ob Sie Linux-Neuling sind oder bereits über umfassende Erfahrung mit Linux verfügen: Das Werk begleitet Sie bei Ihrer Arbeit mit den verschiedenen Linux-Distributionen wie CentOS, Debian, Fedora, openSUSE und natürlich Ubuntu, erläutert Ihnen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede und…mehr

Produktbeschreibung
Das Linux-Standardwerk von Michael Kofler! Mit diesem Buch bleiben keine Linux-Fragen offen. Von der Installation und den verschiedenen grafischen Benutzeroberflächen über die Arbeit im Terminal, der Systemkonfiguration und -Administration bis hin zum sicheren Einsatz als Server - hier werden Sie fündig!
Egal, ob Sie Linux-Neuling sind oder bereits über umfassende Erfahrung mit Linux verfügen: Das Werk begleitet Sie bei Ihrer Arbeit mit den verschiedenen Linux-Distributionen wie CentOS, Debian, Fedora, openSUSE und natürlich Ubuntu, erläutert Ihnen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede und führt Sie Schritt für Schritt zu den von Ihnen gewünschten Ergebnissen.
Dabei bleiben die bewährten Inhalte am Puls der Zeit: Eine Einführung in die Arbeit mit dem Raspberry Pi 2, sämtliche Distributionen in der aktuellen Version, IPv6, Einsatz von 4K-Monitoren ....

Aus dem Inhalt:

Was ist Linux?
Installation
Linux-Schnelleinstieg
Gnome
KDE
Unity, Xfce und LXDE
Web, Mail & Co.
Raspberry Pi 2
Fotos und Bilder
Audio und Video
VirtualBox
Terminalfenster und Konsolen
bash (Shell)
Dateiverwaltung
Prozessverwaltung
Konverter für Grafik, Text und Multimedia
Netzwerk-Tools
Vim
Emacs
Basiskonfiguration
Software- und Paketverwaltung
Bibliotheken, Java und Mono
X
Administration des Dateisystems
GRUB
Das Init-System
Kernel und Module
Netzwerkkonfiguration
Internet-Gateway
Samba
NFS und AFP
CUPS
Secure Shell (SSH)
Apache
MySQL
Postfix und Dovecot
ownCloud
Backups
Firewalls
Virtual Private Networks
Squid und DansGuardian (Webfilter)
SELinux und AppArmor
KVM

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.
  • Produktdetails
  • Galileo Computing
  • Verlag: Rheinwerk Verlag
  • 14., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 1430
  • 2015
  • Ausstattung/Bilder: 1430 S. m. Abb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 207mm x 66mm
  • Gewicht: 2460g
  • ISBN-13: 9783836237758
  • ISBN-10: 383623775X
  • Best.Nr.: 43450233
Autorenporträt
Dr. Michael Kofler wurde 1967 in Innsbruck (Österreich) geboren. Im Oktober 1998 hat er an der technischen Universität in Graz seine Dissertation zum Thema R-trees for Visualizing and Organizing Large 3D GIS Databases abgeschlossen. Michael Kofler ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Graz. Michael Kofler zählt zu den renommiertesten und bestverkauften Computerbuchautoren im deutschen Sprachraum. Einige seiner Bücher liegen auch in Übersetzungen vor (englisch, französisch, italienisch, holländisch, polnisch, russisch, tschechisch, chinesisch).
Inhaltsangabe
Vorwort ... 19 TEIL I Installation ... 23 1. Was ist Linux? ... 25 1.1 ... Einführung ... 25 1.2 ... Hardware-Unterstützung ... 26 1.3 ... Distributionen ... 27 1.4 ... Traum und Wirklichkeit ... 32 1.5 ... Open-Source-Lizenzen (GPL & Co.) ... 34 1.6 ... Die Geschichte von Linux ... 38 1.7 ... Software-Patente und andere Ärgernisse ... 39 2. Installationsgrundlagen ... 41 2.1 ... Voraussetzungen ... 41 2.2 ... BIOS und EFI ... 43 2.3 ... Installationsvarianten ... 46 2.4 ... Überblick über den Installationsprozess ... 49 2.5 ... Start der Linux-Installation ... 51 2.6 ... Grundlagen der Festplattenpartitionierung ... 53 2.7 ... RAID, LVM und Verschlüsselung ... 59 2.8 ... Partitionierung der Festplatte ... 66 2.9 ... Installationsumfang festlegen (Paketauswahl) ... 73 2.10 ... Grundkonfiguration ... 74 2.11 ... Probleme beheben ... 77 2.12 ... Systemveränderungen, Erweiterungen, Updates ... 81 2.13 ... Linux wieder entfernen ... 83 3. Installationsanleitungen ... 85 3.1 ... CentOS ... 86 3.2 ... Debian ... 93 3.3 ... Fedora ... 101 3.4 ... Linux Mint ... 108 3.5 ... openSUSE ... 111 3.6 ... Ubuntu ... 122 3.7 ... Ubuntu Server ... 132 4. Linux-Schnelleinstieg ... 137 4.1 ... Linux starten und beenden ... 137 4.2 ... Tastatur, Maus und Zwischenablage ... 139 4.3 ... Umgang mit Dateien, Zugriff auf externe Datenträger ... 142 4.4 ... Dokumentation zu Linux ... 144 TEIL II Desktop-Nutzung ... 147 5. Gnome, KDE, Unity & Co. ... 149 5.1 ... Gnome ... 150 5.2 ... Gnome-Dateimanager ... 153 5.3 ... Gnome-Konfiguration und -Interna ... 161 5.4 ... Der Gnome-Klassikmodus ... 170 5.5 ... Unity ... 171 5.6 ... MATE ... 179 5.7 ... Cinnamon ... 180 5.8 ... KDE ... 182 5.9 ... KDE-Dateimanager ... 188 5.10 ... KDE-Konfiguration ... 193 5.11 ... Pantheon (Elementary OS) ... 198 5.12 ... Xfce ... 200 5.13 ... LXDE ... 204 6. Web, Mail & Co. ... 207 6.1 ... Firefox ... 207 6.2 ... Google Chrome ... 215 6.3 ... Alternative Webbrowser ... 217 6.4 ... Mail-Grundlagen ... 218 6.5 ... Thunderbird ... 225 6.6 ... Evolution ... 232 6.7 ... Kontact bzw. KMail ... 236 6.8 ... Geary ... 238 6.9 ... Mutt ... 239 6.10 ... Twitter-Clients ... 240 6.11 ... Skype ... 241 6.12 ... Dropbox ... 243 6.13 ... Download-Manager ... 244 7. Fotos und Bilder ... 247 7.1 ... Shotwell ... 249 7.2 ... digiKam ... 251 7.3 ... RawTherapee, Darktable und Luminance (RAW- und HDR-Bilder) ... 254 7.4 ... GIMP (Bildbearbeitung) ... 256 7.5 ... Hugin (Panoramas) ... 259 7.6 ... Bilder scannen ... 260 7.7 ... Screenshots erstellen ... 263 8. Audio und Video ... 265 8.1 ... Multimedia-Grundlagen ... 265 8.2 ... Programmübersicht ... 273 8.3 ... Audio-Player (Amarok, Audacious, Banshee, Musique, Rhythmbox, Spotify) ... 278 8.4 ... Multimedia-Player (Dragon Player, MPlayer, Totem, VLC, xine) ... 282 8.5 ... Audio- und MP3-Tools (Audacity, EasyTAG, Sound Juicer) ... 286 8.6 ... DVDs rippen ... 290 8.7 ... Screencasts aufnehmen ... 292 9. VirtualBox ... 295 9.1 ... VirtualBox auf einem Linux-Host installieren ... 295 9.2 ... VirtualBox-Maschinen einrichten ... 299 9.3 ... Arbeitstechniken und Konfigurationstipps ... 304 10. Raspberry Pi ... 311 10.1 ... Grundlagen ... 312 10.2 ... Raspbian installieren und konfigurieren ... 316 10.3 ... Kodi und OpenELEC ... 328 10.4 ... Hardware-Basteleien ... 345 10.5 ... Interna und Backups ... 364 10.6 ... Wenn es Probleme gibt ... 370 TEIL III Arbeiten im Terminal ... 375 11. Terminalfenster und Konsolen ... 377 11.1 ... Textkonsolen und Terminalfenster ... 378 11.2 ... Textdateien anzeigen und editieren ... 382 11.3 ... Online-Hilfe ... 386 12. bash (Shell) ... 389 12.1 ... Was ist eine Shell? ... 389 12.2 ... Basiskonfiguration ... 391
Rezensionen
"Wer sich umfassend über das Kult-Betriebssystem informieren will, kommt um dieses Buch nicht herum." it-fachartikel.de 201607
Das Schöne an Linux ist, dass im Prinzip alles geht. Das System liegt offen und wartet nur darauf bis zum Kernel an die eigenen Ansprüche angepasst zu werden. Der kleine Haken dabei: Man muss wissen, wie es geht. Dort hin zu kommen ist gerade für drag-and-drop-verwöhnte Windows-Umsteiger oft ein harter Lernprozess.
Überlebensregeln für SuSE, Red Hat und Mandrake
"Linux" von Michael Kofler ist eine der bekanntesten und umfangreichsten Hilfestellungen für diese Zielgruppe, nun schon in 6. Auflage. Für die bekanntesten Linux-Distributionen, Mandrake, Red Hat und SuSE erläutert er von der Installation bis zum DSL-Anschluss, alles, was einem Linux-Jünger auf seinem steinigen Weg begegnen kann. Und, was noch wichtiger ist, er gibt Empfehlungen, wie Probleme vermieden werden können. Da sind zum Beispiel die sechs Überlebensregeln für die Basiskonfiguration des Systems. Der Autor legt nahe, das Konfigurationsverzeichnis komplett zu sichern, erklärt für jede Distribution, in welcher Datei lokale Anpassungen vorgenommen werden sollten und was zu tun ist, wenn eine Konfigurationsdatei nicht gefunden wird. Zahlreiche Tipps und Hinweise begleiten die Erklärungen und selbst einfachste Shell-Befehle, wie z.B. zum Anzeigen und Kopieren von Dateien, werden nicht vorausgesetzt, sondern, wo nötig, dargestellt.
System, Netzwerk und Programme
Auf diese Art widmet sich Kofler zunächst der Systemkonfiguration, der Programm- und Prozessverwaltung, dem Einrichten von Druckern und Scannern und Ähnlichem. Der zweite Teil behandelt dann in aller Ausführlichkeit den Aufbau eines Netzwerkes, den Internetzugang und die E-Mail-Verwaltung. Teil drei schließlich stößt weiter vor in den Bereich der Anwendung. Von einer umfangreichen Referenz der bash-Kommandos bis zum Brennen von mp3-CDs, von der Textverarbeitung mit Emacs und Latex bis zur Grafikbearbeitung mit Gimp, werden hier die wichtigsten Programme und ihre Verwendung exemplarisch vorgestellt.
Häufigem Nachschlagen auch rein physikalisch gewachsen
Damit hat dieser Titel auch in der 6. Auflage die besten Karten, für Linux-Einsteiger mit Startschwierigkeiten die erste Adresse zu werden. Dabei verspricht das gebundene Hardcover-Buch verspricht auch rein physikalisch häufigem Nachschlagen ohne weiteres gewachsen zu sein.
(Peter Starke)
…mehr
"Michael Kofler hat nun in der bereits 7. Auflage ein Standardwerk oder wie manche sagen eine Linux-Bibel geschaffen, die genau diesen Zweck erfüllt. Einfach und übersichtlich werden die Installation, die ersten Schritte und alle wichtigen Grundlagen anhand der weit verbreiteten Linux-Distribution von SUSE erklärt. Dem Buch liegt zudem eine DVD mit der uneingeschränkt nutzbaren Version 9.0 Professional von SUSE bei. Allerdings sind alle Anleitungen auch genauso für andere erhältliche Linux-Distributionen gültig und wo es Unterschiede gibt, geht der Autor darauf ein.[...] Gerade im naturwissenschaftlichen Bereich spielt LaTeX eine relativ wichtige Rolle und das Kapitel darüber ist recht ausführlich und bietet einen exzellenten Einstieg. Für den Einsteiger bleiben kaum Wünsche offen und da man zu dem sehr einsteigerfreundlichen und leicht verständlichen Buch auch gleich eine komplette Linux-Distribution mitgeliefert bekommt, ist und bleibt der 'Kofler' die Krone der Linux-Bücher." (ChemieOnline.de 06/2004)
Andere Kunden kauften auch