Lindenstraße - Das komplette 1. Jahr (Folgen 1 - 52) Collector's Box
Statt 83,99 €**
30,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
15 °P sammeln
    DVD

2 Kundenbewertungen

Seit fast 20 Jahren schon zieht die "Lindenstraße" eine riesige Fangemeinde vor die deutschen Fernsehgeräte. Noch heute verfolgen über 5 Mio. Zuschauer wöchentlich die neuesten Ent- und Verwicklungen bei Familie Beimer & Co. Endlich kann man die Anfänge der Kultserie auch auf DVD erleben: Das komplette erste Jahr (Folge 1 - 52 aus den Jahren 1985/1986) des ARD-Erfolgs erscheint nun auf zehn Einzel-DVDs + einer Bonus-DVD in einer wertigen Collectors Box. Als Bonusmaterial enthalten die Silberlinge Hintergründe aus der Produktion sowie Audiokommentare von "Lindenstraße"-Erfinder Hans W.…mehr

Produktbeschreibung
Seit fast 20 Jahren schon zieht die "Lindenstraße" eine riesige Fangemeinde vor die deutschen Fernsehgeräte. Noch heute verfolgen über 5 Mio. Zuschauer wöchentlich die neuesten Ent- und Verwicklungen bei Familie Beimer & Co. Endlich kann man die Anfänge der Kultserie auch auf DVD erleben: Das komplette erste Jahr (Folge 1 - 52 aus den Jahren 1985/1986) des ARD-Erfolgs erscheint nun auf zehn Einzel-DVDs + einer Bonus-DVD in einer wertigen Collectors Box. Als Bonusmaterial enthalten die Silberlinge Hintergründe aus der Produktion sowie Audiokommentare von "Lindenstraße"-Erfinder Hans W. Geißendörfer und "Mutter Beimer" Marie-Luise Marjan. Auf der Bonus-DVD werden weitere 90 Minuten seltenes Zusatzmaterial geboten. Diese DVD-Edition - die weiteren Lindenstraßen-Jahre werden jeweils in mehrmonatigem Abstand als DVD-Boxen folgen - ist nicht nur ein Archiv der "Lindenstraße" und der Ereignisse im Hintergrund, sie ermöglicht auch einen Rückblick auf Zeitgeist, Mode und politische Stimmungen in Deutschland. Ein Muss für alle Fans und Sammler, aber auch ein großartiges Geschenk mit hohem Nostalgiefaktor ...

Episoden:
DVD 1:
01 Herzlich Willkommen
02 Hausarrest
03 Die Absage
04 Frohes Fest
05 Unabsehbare Wendungen
06 Die Heimkehr

DVD 2:
07 Ein Unglück kommt selten allein
08 Bargeld
09 Die Hochzeit
10 Gin und die Folgen
11 Die Drift

DVD 3:
12 Die Überschwemmung
13 Ohne Liebe geht es nicht
14 Die Söhne
15 Ina
16 Lissabon

DVD 4:
17 Die Anzeige
18 Am Weiher
19 Geheimnisse
20 Verwirrung der Gefühle
21 Der Vater

DVD 5:
22 Nibelungentreue
23 Heimaterde
24 Verlassene Seelen
25 Liebe?
26 Neurosen

DVD 6:
27 Geld
28 Das Hochzeitskleid
29 Bande fürs Leben
30 Kampfschreie
31 Die Vertreibung

DVD 7:
32 Birne Philomena
33 Gift
34 Thema mit Variationen
35 Das Geständnis
36 Schockbehandlung

DVD 8:
37 Die Herausforderung
38 Verbotene Liebe
39 Nächtlicher Donnerschlag
40 Tränen auf der Geburtstagstorte
41 Mutterliebe

DVD 9:
42 Die Frau in Weiß
43 Die Gezeiten der Liebe
44 Erpressung
45 Ein Fiebertraum
46 Der Schlüssel steckt innen

DVD 10:
47 Der Schmuck der Lydia Nolte
48 Männertränen
49 Honig und Salz
50 Der Tod und die Haselbärchen
51 Drei Ohrfeigen
52 Joschi im Himmel

Bonusmaterial

- Kapitel- / Szenenanwahl - Animiertes DVD-Menü - DVD-Menü mit Soundeffekten - Hintergründe aus der "Lindenstraße"-Produktion - Audiokommentare von Hans W. Geißendörfer und Marie-Luise Marjan
  • Produktdetails
  • Anzahl: 11 DVDs
  • Hersteller: MORE Music and Media
  • Gesamtlaufzeit: 1560 Min.
  • Erscheinungstermin: 23. September 2005
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 4:3, PAL
  • Tonformat: Deutsch DD 2.0 Stereo
  • EAN: 4032989600786
  • Artikelnr.: 15192486
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 12.05.2007

Im Koma

Drei Frauen leben unter einem Dach in Dänemark, einen Mann gibt es nicht, und der Bruder liegt im Krankenhaus, bewusstlos geschlagen von unbekannten Tätern. Ob er aus dem Koma noch einmal erwachen wird, ist ungewiss. Es gibt noch einen palästinensischen Freund, der zwar in derselben Siedlung lebt, aber doch in einer Parallelgesellschaft, die das eigentliche Thema des Films von Anette K. Olesen ist. Beinahe schematisch wird die weibliche Welt mit der Welt der Palästinenser kontrastiert, in der die Männer das Sagen haben. Die Metapher vom Bauplan des sozialen Lebens bestimmt "1:1" bis in die Konstruktion der Geschichte, die sorgfältig die Balance wahrt zwischen den Fraktionen, den Geschlechtern, den Stimmungen, zwischen Pessimismus und Optimismus. Die Darsteller sind zum Teil keine Profis, die Geschichte beruht auf einem tatsächlichen Fall, die verhandelten Probleme entstammen recht unmittelbar dem dänischen Alltag, der Film erzählt davon so lakonisch, wie Sozialarbeiter manchmal werden.

breb

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main