9,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Schelmenstücke auf türkische Art
Tapferer Alltagsheld, Schlitzohr und Querdenker - um Nasreddin Hodscha ranken sich zahllose Anekdoten und Geschichten, die über Jahrhunderte hinweg mündlich weitergegeben wurden und nicht nur in der Türkei bei Kindern und Erwachsenen beliebt sind. Pointenreich berichten sie von Nasreddins Kampf mit den Problemen des Alltags in einer Welt, in der er sich mit Schlagfertigkeit, Witz und Schläue behauptet.
In einfacher Sprache erzählt Celal Özcan die bekanntesten und beliebtesten Nasreddin-Hodscha-Geschichten. Sie enthalten die Quintessenz eines subversiven
…mehr

Produktbeschreibung
Schelmenstücke auf türkische Art

Tapferer Alltagsheld, Schlitzohr und Querdenker - um Nasreddin Hodscha ranken sich zahllose Anekdoten und Geschichten, die über Jahrhunderte hinweg mündlich weitergegeben wurden und nicht nur in der Türkei bei Kindern und Erwachsenen beliebt sind. Pointenreich berichten sie von Nasreddins Kampf mit den Problemen des Alltags in einer Welt, in der er sich mit Schlagfertigkeit, Witz und Schläue behauptet.

In einfacher Sprache erzählt Celal Özcan die bekanntesten und beliebtesten Nasreddin-Hodscha-Geschichten. Sie enthalten die Quintessenz eines subversiven Humors, der in der Türkei nicht zuletzt im Genre der Karikatur und der literarischen Satire eine lange Tradition hat.
  • Produktdetails
  • dtv zweisprachig Bd.9521
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 155
  • Erscheinungstermin: 1. Mai 2014
  • Deutsch, Türkisch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 17mm
  • Gewicht: 174g
  • ISBN-13: 9783423095211
  • ISBN-10: 3423095210
  • Artikelnr.: 40014994
Autorenporträt
Özcan, Celal
Celal Özcan, geboren 1954 und aufgewachsen in der Türkei, hat in Deutschland Zeitungswissenschaft und Politologie studiert. Er lebt als Journalist in Berlin.

Seeberg, Ina
Ina Seeberg studierte an der Kunstakademie Nürnberg und an der Folkwangschule Essen Freie Grafik und Illustration und lebt und arbeitet als Malerin und Autorin in Essen. Sie war Gastdozentin in Salzburg, Trier und an der Anadolu-Universität (Türkei) und ist Gründungsmitglied der Internationalen Akademie Marmaris. Bücher u.a.: 'Fatma Gül und ihre Kinder. Gesichter und Gespräche'. Ebenhausen bei München 1988, 'Türkçe Okuma Kitabi. Erste türkische Lesestücke', herausgegeben von Celal Özcan und Rita Seuß' (dtv 9482), 'Nasreddin Hoca'dan En Iyi FikralarDie besten Geschichten von Nasreddin Hodscha, erzählt von Celal Özcan' (dtv 9521).

Seuß, Rita
Rita Seuß übersetzt aus dem Italienischen und Englischen und lebt in Berlin.