10,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein friedlicher Sommer sieht anders aus. In den frühen Morgenstunden wird Kommissar Brander auf die Tübinger Neckarinsel gerufen: Im Fluss treibt eine Tote. Doch die junge Frau ist keineswegs ertrunken. Sie wurde erschossen. Kurz vor ihrem Tod hatte sie über einen Chat Kontakt zu dem Mitspieler eines Online-Rollenspiels. Gab es im realen Leben eine Verbindung zwischen der Toten und dem Unbekannten? Und wer ist der unbekannte Fremde, der Branders Kollegin weiße Lilien schickt? Auch in seinem vierten Fall ermittelt Brander mit der ihm eigenen Nachdenklichkeit, einer Prise Humor und einem guten Tropfen Whisky.…mehr

Produktbeschreibung
Ein friedlicher Sommer sieht anders aus. In den frühen Morgenstunden wird Kommissar Brander auf die Tübinger Neckarinsel gerufen: Im Fluss treibt eine Tote. Doch die junge Frau ist keineswegs ertrunken. Sie wurde erschossen. Kurz vor ihrem Tod hatte sie über einen Chat Kontakt zu dem Mitspieler eines Online-Rollenspiels. Gab es im realen Leben eine Verbindung zwischen der Toten und dem Unbekannten? Und wer ist der unbekannte Fremde, der Branders Kollegin weiße Lilien schickt? Auch in seinem vierten Fall ermittelt Brander mit der ihm eigenen Nachdenklichkeit, einer Prise Humor und einem guten Tropfen Whisky.
  • Produktdetails
  • Schwaben Krimi
  • Verlag: Emons
  • Artikelnr. des Verlages: 947
  • Seitenzahl: 317
  • Erscheinungstermin: Mai 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 134mm x 30mm
  • Gewicht: 374g
  • ISBN-13: 9783897059474
  • ISBN-10: 3897059479
  • Artikelnr.: 34555225
Autorenporträt
Sybille Baecker, geboren 1970 in Thuine, wuchs in Gronau/Westfalen auf. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre in Münster und Neu-Ulm. Anschließend war sie einige Jahre in einem amerikanischen Unternehmen tätig und arbeitete viele Jahre als Pressereferentin eines Sportfachverbandes in Stuttgart. Heute lebt sie als freiberufliche Autorin und Dozentin für Schreibworkshops in der Nähe von Tübingen. Im Emons Verlag erschienen