TRIER EINE STADT VERÄNDERT SICH - Dietze, Peter
19,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Anknüpfend an das Jubiläumsjahr 1984, mit der Ausstellung "Trier 2000 Jahre Stadtentwicklung", stellt der Bildband einen Abriss der städtebaulichen Entwicklung in den letzten 20 Jahren dar. Aktuelle Fotos sind eine Dokumentation des Städtebaus in Trier im Jahr 2006. Im Mittelpunkt stehen die strukturellen Veränderungen in der Stadt Trier, die in den letzten Jahren durch militärische und zivile Konversion geprägt sind. In sechs Kapiteln werden die Entwicklungslinien in den Bereichen Konversion, Gewerbe und Wirtschaft, Wohnen, Gestaltung des öffentlichen Raumes, Verkehr und Landschaftsraum nachgezeichnet; das Schlusskapitel nennt Aufgaben der Zukunft.…mehr

Produktbeschreibung
Anknüpfend an das Jubiläumsjahr 1984, mit der Ausstellung "Trier 2000 Jahre Stadtentwicklung", stellt der Bildband einen Abriss der städtebaulichen Entwicklung in den letzten 20 Jahren dar. Aktuelle Fotos sind eine Dokumentation des Städtebaus in Trier im Jahr 2006. Im Mittelpunkt stehen die strukturellen Veränderungen in der Stadt Trier, die in den letzten Jahren durch militärische und zivile Konversion geprägt sind. In sechs Kapiteln werden die Entwicklungslinien in den Bereichen Konversion, Gewerbe und Wirtschaft, Wohnen, Gestaltung des öffentlichen Raumes, Verkehr und Landschaftsraum nachgezeichnet; das Schlusskapitel nennt Aufgaben der Zukunft.
Autorenporträt
Peter Dietze, Jahrgang 1942, war von 1991 bis 2007 Beigeordneter und Baudezernent der Stadt Trier. Nach einem Studium der Architektur und des Stadtebau an der Universität Stuttgart 1964 bis 1969 war er bis 1973 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Städtebaulichen Institut der Universität Stuttgart tätig, bevor er zur Stadt Trier wechselte und dort von 1974 bis 1991 das Amt für Stadtentwicklung und Statistik leitete. Bis 1999 war er auch Lehrbeauftragter für Planungsmethodik und Städtebau an der Gesamthochschule Kassel, an der Universität Stuttgart und an der Universität Kaiserslautern. Peter Dietze ist Mitglied der Deutschen Akademie für Staädtebau und Landesplanung (DASL) und seit 2007 als freiberuflicher Stadtplaner tätig.