12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Peer und Jochen sind Mitte dreißig, als sie beschließen, aus dem Alltag auszubrechen. Sie kündigen ihre Jobs und machen sich auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird. Flugzeuge sind tabu, mit Bussen, Zügen und Containerschiffen geht es quer über den Planeten. In 15 Monaten voller Abenteuer, Konflikte und bizarrer Begegnungen werden sie zu wahren Reisenden.…mehr

Produktbeschreibung
Peer und Jochen sind Mitte dreißig, als sie beschließen, aus dem Alltag auszubrechen. Sie kündigen ihre Jobs und machen sich auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird. Flugzeuge sind tabu, mit Bussen, Zügen und Containerschiffen geht es quer über den Planeten.
In 15 Monaten voller Abenteuer, Konflikte und bizarrer Begegnungen werden sie zu wahren Reisenden.
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.78775
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Artikelnr. des Verlages: 3007303
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: 2. November 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 137mm x 27mm
  • Gewicht: 397g
  • ISBN-13: 9783426787755
  • ISBN-10: 342678775X
  • Artikelnr.: 42707345
Autorenporträt
Bergholter, Peer
Peer Bergholter ist Journalist, Werbe- und PR-Texter. 2011 machte er sich gemeinsam mit seinem Freund aus Jugendtagen auf zu einer 15 Monate dauernden Weltreise. Über den Blog "Mittendurch statt drüberweg" auf GEO.de hielten sie ihre Leser in der Heimat auf dem Laufenden.

Müller, Jochen
Jochen Müller wurde 1976 in Kassel geboren. Nach dem Biologie-Studium in Göttingen, promovierte er in medizinischen Wissenschaften in Berlin. 2011 war er mit seinem besten Freund Peer Bergholter auf Weltreise. Seit der Wiederkehr lebt Jochen Müller in Berlin, organisiert und moderiert Science Slams im In- und Ausland und schreibt u.a. für dasgehirn.info und ZEIT Wissen.
Rezensionen
"Mittendrin statt drüber weg' hebt sich wohltuend von vielen ähnlichen Reiseerinnerungen ab, denn die beiden können richtig gut erzählen. Sie haben die Fähigkeit, spannende Episoden auszuwählen, und sich weder nur in Sehenswürdigkeitsbeschreibungen zu verlieren, noch thematisch in der Backpackerwelt stecken zu bleiben." Hessische Niedersächsische Allgemeine 20151114