35,00 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 18. Oktober 2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Von der grauen Theorie zur bunten Praxis! Die Fälle - systematisch, praktisch, gut.
Sie wollen nah am klinischen Geschehen sein, in der Klinik und bei Prüfungen eine gute Figur machen und außerdem die Motivation beim Lernen behalten? Mit der Fälle-Reihe bereiten Sie sich systematisch und patientenorientiert auf Famulatur, PJ oder Prüfung vor: Die Fälle: 60 Fälle, die Ihnen in der Klinik ganz sicher begegnen werden, alle wichtigen Krankheitsbilder und Symptome. Sie lernen auf das Relevante fokussiert. Das 4-Seiten-Prinzip: Von der Verdachtsdiagnose zur Therapie. Auf der ersten Seite die…mehr

Produktbeschreibung
Von der grauen Theorie zur bunten Praxis! Die Fälle - systematisch, praktisch, gut.

Sie wollen nah am klinischen Geschehen sein, in der Klinik und bei Prüfungen eine gute Figur machen und außerdem die Motivation beim Lernen behalten? Mit der Fälle-Reihe bereiten Sie sich systematisch und patientenorientiert auf Famulatur, PJ oder Prüfung vor:
Die Fälle: 60 Fälle, die Ihnen in der Klinik ganz sicher begegnen werden, alle wichtigen Krankheitsbilder und Symptome. Sie lernen auf das Relevante fokussiert. Das 4-Seiten-Prinzip: Von der Verdachtsdiagnose zur Therapie. Auf der ersten Seite die Fallbeschreibung mit Fragen zur Lösungsfindung, auf den folgenden Seiten die Auflösung mit genauen Erklärungen. So wird Verstehen leicht. Die Autoren: Junge Mediziner, die wissen, welche Fragen in Tutorials, OSCEs und mündlichen Prüfungen gestellt werden. Das gibt Sicherheit für Prüfung und Praxis. Das Beste: Medizin für die Ohren - 25 von 60 Fällen stehen zusätzlich als Audiofassung zur Verfügung. Das Wissen geht buchstäblich ins Ohr und bleibt besser haften.
Die dreifache Sortierung des Inhaltsverzeichnisses erleichtert den Überblick: 1. nach Krankheitsbildern, 2. nach Symptomen, 3. nach Fachgebieten. Die Fälle orientieren sich am kompetenzorientierten Lernzielkatalog (NKLC) und den Prüfungsschwerpunkten des IMPP. So weißt du auf Prüfungsfragen immer eine Antwort.

Neu in der 4. Auflage:
Audiofassungen zu 25 ausgewählten Fällen, mit besonderem Fokus auf Differenzialdiagnosen abrufbar via QR-Code 10 ganz neue zusätzliche Fälle Was-wäre-wenn-Szenarien neue inhaltliche Schwerpunkte: ambulante Patientinnen, die gelungene inter- und intraprofessionelle Übergabe, ärztliche Kompetenzen
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Sonja Güthoff, MBA ist Professorin für Health Care an der staatlich anerkannten AKAD University, Hochschule für angewandte Wissenschaften in Stuttgart. Nach Abschluss des Medizinstudiums an der Universität München (LMU) arbeitete die gebürtige Berlinerin als Ärztin in der Herzchirurgie am Universitätsklinikum der LMU und promovierte im Bereich der Herztransplantation. Zusätzlich erwarb sie den Master of Business Administration an der Universität Augsburg und der KATZ Business School der Universität Pittsburgh (USA). Nachdem Sie als Medical Director einer mittelständigen Pharmafirma in München tätig war, übernahm sie als Inhaberin und Führungskräfte-Trainerin die Leaders Academy Augsburg. Als Autorin hat sie unter anderem beim Elsevier-Verlag Werke zur Examensvorbereitung für Medizinstudierende geschrieben, ist aber auch mit der eigenen Artikelreihe "Ärztinnen und Ärzte in Führung" bei den Ärztestellen des Deutschen Ärzteblattes aktiv. In Ihrer Funktion als Professorin, Mentorin und Autorin möchte sie ambitionierte und engagierte Menschen im Gesundheitsbereich in Führung bringen. PD Dr. Dr. med. Stephan Dützmann, Jahrgang 1979, studierte Medizin in Göttingen und Heidelberg. Es folgte die Facharztausbildung und Habilitation in der Neurochirurgie am Klinikum der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt bei Prof. Seifert. Er absolvierte ein einjähriges "Spine clinical fellowship" an der Stanford Universität in den USA. 2017 schloss er sich Dr. Rosenthal in der Praxis für Neurochirurgie in Bad Homburg an. Dr. med. Isabell Dützmann, Jahrgang 1979, studierte nach einer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester Humanmedizin in Mannheim und Heidelberg. Sie arbeitete mit Unterbrechungen wegen Schwangerschaft und Elternzeit zunächst in der Allgemeinchirurgie am St. Katharinen-Krankenhaus in Frankfurt bei Prof. Finke und anschließend in der Unfallchirurgie und Orthopädie an den Hochtaunuskliniken in Bad Homburg. Im Jahr 2021 schloss sie ihre Facharztausbildung zur Orthopädin und Unfallchirurgin ab und arbeitet seitdem in der Praxis für Neurochirurgie ihres Ehemannes in Bad Homburg.