34,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Dem Leser werden wichtige Kenntnisse der grundlegenden elektronischen Schaltungen vermittelt. Systematische Darstellung und Anschaulichkeit stehen im Vordergrund. Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten von Schaltungen sind an praxisnahen Beispielen dargestellt. Obwohl in erster Linie als unterrichtsbegleitendes Lernmittel für Schulen und Fortbildungskurse konzipiert, ist ein Selbststudium ohne Weiteres möglich. Das Oszilloskop als vielseitiges Messgerät Gleichrichterschaltungen Verstärkerschaltungen Schaltungen zur Stabilisierung von Spannungen und Strömen Transistor-Schalterstufen…mehr

Produktbeschreibung
Dem Leser werden wichtige Kenntnisse der grundlegenden elektronischen Schaltungen vermittelt. Systematische Darstellung und Anschaulichkeit stehen im Vordergrund. Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten von Schaltungen sind an praxisnahen Beispielen dargestellt. Obwohl in erster Linie als unterrichtsbegleitendes Lernmittel für Schulen und Fortbildungskurse konzipiert, ist ein Selbststudium ohne Weiteres möglich.
Das Oszilloskop als vielseitiges Messgerät
Gleichrichterschaltungen
Verstärkerschaltungen
Schaltungen zur Stabilisierung von Spannungen und Strömen
Transistor-Schalterstufen
Schaltungen mit Mehrschichtdioden
Diac und Triac
Kippschaltungen
Generator- und Impulsformerschaltungen
Grundlagen der Regelungstechnik
Einführung in die Digitaltechnik
Digitale Codes/digitale Zähl- und Speichertechnik
  • Produktdetails
  • Elektronik .3
  • Verlag: Vogel Communications Group
  • 18., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 512
  • Erscheinungstermin: April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 172mm x 35mm
  • Gewicht: 1094g
  • ISBN-13: 9783834334299
  • ISBN-10: 3834334294
  • Artikelnr.: 51644124
Inhaltsangabe
Das Oszilloskop, Gleichrichter-/Verstärkerschaltungen, Stabilisierung, Transistor-Schalterstufen, elektronische Schalter mit Mehrschicht-Dioden, Diac ud Triac, Kipp/-Generator-/Impulsformer-Schaltungen. Regelschaltungen, Einführung in die Digitaltechnik: Grundbegriffe, logische Verknüpfungen, Schaltungen logischer Glieder, Schaltungs-Analyse/-Algebra/-Synthese; digitale Codes und digitale Zähl- und Speichertechnik.