Die lustige Witwe Filmjuwelen
Statt 17,99 €**
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
7 °P sammeln
  • DVD

Lebemann Danilo genießt Paris in vollen Zügen. Er ist der Neffe eines reichen Fabrikanten und kann es sich somit leisten. Doch er soll sich in der Stadt an der Seine auf die Geschäfte der Firma seines Onkels konzentrieren. Als er das nicht tut, überlegt sich Onkel André eine List. In diese ist auch Hanna eingebunden, die zur "lustigen Witwe" von André wird...…mehr

Produktbeschreibung
Lebemann Danilo genießt Paris in vollen Zügen. Er ist der Neffe eines reichen Fabrikanten und kann es sich somit leisten. Doch er soll sich in der Stadt an der Seine auf die Geschäfte der Firma seines Onkels konzentrieren. Als er das nicht tut, überlegt sich Onkel André eine List. In diese ist auch Hanna eingebunden, die zur "lustigen Witwe" von André wird...
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 DVD
  • Hersteller: Fernsehjuwelen
  • Gesamtlaufzeit: 110 Min.
  • Erscheinungstermin: 2. August 2013
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1.78:1 / SDTV 576i (PAL) / Letterbox
  • Tonformat: Deutsch DD 2.0 Dual Mono
  • EAN: 4042564144192
  • Artikelnr.: 38205231
Autorenporträt
Peter Alexander, geboren 1926 in Wien, begann seine Karriere als Sänger beginnt Anfang der 50er Jahre. Seine erste Schallplatte 'Das machen nur die Beine von Dolores' erscheint im Jahre 1951 in Österreich. Ab Mitte der 50er Jahre geht es steil bergauf und er reiht Erfolg an Erfolg.Neben seinen Aktivitäten als Sänger wirkte er in zahlreichen Kinoproduktionen mit. Im Fernsehen und bei seinen stets ausverkauften Tourneen wußte er sein Publikum über Jahrzehnte hinweg zu begeistern. Es gibt nur sehr wenige deutschsprachige Künstler, die eine ähnliche Erfolgsbilanz aufweisen können. Seine insgesamt über 156 Singles und über 120 Original-Langspielplatten auf den Markt. Im Laufe seiner Karriere bekam er u.a. 10 Bambis, neun Goldene Löwen, 4 goldene Kameras, 3 Goldene Europas und 4 mal den Goldenen Bildschirm. Peter Alexander verstarb im Februar 2011 in seiner Heimatstadt Wien.