Klöster im Himalaja - Poncar, Jaroslav
48,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Tibetische Klöster beherbergen wahre Schätze asiatischer Kunstgeschichte und erschließen dem Betrachter die ganze Welt der buddhistischen Mythologie. Obwohl ein Großteil dieser Klöster die chinesische Kulturrevolution nicht überstanden hat, sind doch viele von Ihnen von den Zerstörungen verschont geblieben und werde heute mit viel Aufwand restauriert. Jaroslav Poncar ist einer der profiliertesten Kenner der gesamten Himalaja-Region und hat auf seinen Reisen die wichtigsten Klöster in Ladakh, Zanskar, Spiti, Mustang, Tibet und Bhutan aufgesucht, um Wandgemälde und Plastiken zu dokumentieren.…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Tibetische Klöster beherbergen wahre Schätze asiatischer Kunstgeschichte und erschließen dem Betrachter die ganze Welt der buddhistischen Mythologie. Obwohl ein Großteil dieser Klöster die chinesische Kulturrevolution nicht überstanden hat, sind doch viele von Ihnen von den Zerstörungen verschont geblieben und werde heute mit viel Aufwand restauriert. Jaroslav Poncar ist einer der profiliertesten Kenner der gesamten Himalaja-Region und hat auf seinen Reisen die wichtigsten Klöster in Ladakh, Zanskar, Spiti, Mustang, Tibet und Bhutan aufgesucht, um Wandgemälde und Plastiken zu dokumentieren. Das vorliegende Buch zeigt nicht nur ihre Kunst, Poncar durfte auch Klosterfesten beiwohnen und zeigt uns die faszinierende Landschaft des Himalaja in seiner ganzen einzigartigen Vielfalt und Weite. Fachkundige Erläuterungen von Christian Luczanits und Jaroslav Poncar erklären den mythologischen und historischen Hintergrund.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Panorama
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 10. Oktober 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 310mm x 253mm x 30mm
  • Gewicht: 1922g
  • ISBN-13: 9783898235129
  • ISBN-10: 3898235122
  • Artikelnr.: 43726824
Autorenporträt
Jaroslav Poncar wurde 1945 in Prag geboren, studierte an der Technischen Hochschule in Prag und Aachen und lebt seit 1966 in Deutschland. Seit 1973 ist er Professor am Fachbereich Photoingenieurwesen an der Fachhochschule Köln. Seit über 20 Jahren widmet er sich hauptsächlich Projekten in Süd- und Zentralasien. Im Jahr 2015 erhielt der den ITB BuchAward, LifetimeAward.