Der 14. Dalai Lama. Ein Leben im Exil - Rai, Raghu
Zur Bildergalerie
39,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Dieser einmalige Bildband begleitet das Leben des Dalai Lama im Exil seit 1959 und zeigt dabei zum ersten Mal auch zahlreiche private Bilder des tibetischen Oberhauptes. Seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama, wurde als Tenzin Gyatso in einer Bauernfamilie geboren und mit vier Jahren als Reinkarnation seines Vorgängers anerkannt, später durch die chinesische Besetzung Tibets ins Exil nach Indien getrieben. Von hier stößt er seit Jahrzehnten friedfertige Initiativen für die Befreiung Tibets und den Dialog zwischen den Menschen an. Er wurde 1989 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Der…mehr

Produktbeschreibung
Dieser einmalige Bildband begleitet das Leben des Dalai Lama im Exil seit 1959 und zeigt dabei zum ersten Mal auch zahlreiche private Bilder des tibetischen Oberhauptes. Seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama, wurde als Tenzin Gyatso in einer Bauernfamilie geboren und mit vier Jahren als Reinkarnation seines Vorgängers anerkannt, später durch die chinesische Besetzung Tibets ins Exil nach Indien getrieben. Von hier stößt er seit Jahrzehnten friedfertige Initiativen für die Befreiung Tibets und den Dialog zwischen den Menschen an. Er wurde 1989 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Der international renommierte Fotograf Raghu Rai begleitet den Dalai Lama seit Jahrzehnten in dessen indischem Exil. Kaum ein Fotograf hat so private Einblicke in das Leben des tibetischen Oberhaupts erhalten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edel Germany Gmbh
  • Originaltitel: His Holiness
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 8. November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 312mm x 261mm x 25mm
  • Gewicht: 1462g
  • ISBN-13: 9783841906342
  • ISBN-10: 3841906346
  • Artikelnr.: 53781887
Autorenporträt
Rai, Raghu
Raghu Rai, geb. 1942, gilt als einer der einflussreichsten Fotografen Indiens. Seit 1977 Mitglied der Agentur Magnum, arbeitete er u. a. für »The Statesman«, »India Today« und »World Press Photo«. Seine Dokumentation des Bhopal-Unglücks für Greenpeace machte ihn 1984 weltweit bekannt. Rai lebt und arbeitet in Neu-Delhi, er begleitet den Dalai Lama seit Jahrzehnten fotografisch und kommt ihm dabei so nahe wie kaum ein anderer.
Rezensionen
"Faszinierende Aufnahmen des buddhistischen Oberhauptes" Grazia 20181101