Sauerkrautkoma (Blu-ray) - Sauerkrautkoma/Bd
Zur Bildergalerie

16,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 14. Februar 2019
8 °P sammeln

Unser Service für Vorbesteller - Ihr Vorteil ohne Risiko:
Sollten wir den Preis dieses Artikels vor dem Erscheinungsdatum senken, werden wir Ihnen den Artikel bei der Auslieferung automatisch zum günstigeren Preis berechnen.

  • Blu-ray Disc

Jetzt bewerten

Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) hat mal wieder jede Menge Probleme, die ihn aus seinem Alltagstrott reißen: Er wird gegen seinen Willen befördert und muss deswegen in die große Stadt gehen, nach München, wo er in eine Wohngemeinschaft mit seinem exzentrischen Kumpel Rudi (Simon Schwarz) zieht und ausgerechnet seine Rivalin Thin Lizzy (Nora Waldstätten) seine Vorgesetzte ist.
Zum Glück gibt es bald wieder eine Ausrede, nach Niederkaltenkirchen zurückzukehren: Im Opel Admiral seines Vaters (Eisi Gulp) wird eine Leiche gefunden und ein alter Bekannter, der erfolgreiche
…mehr

Produktbeschreibung
Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) hat mal wieder jede Menge Probleme, die ihn aus seinem Alltagstrott reißen: Er wird gegen seinen Willen befördert und muss deswegen in die große Stadt gehen, nach München, wo er in eine Wohngemeinschaft mit seinem exzentrischen Kumpel Rudi (Simon Schwarz) zieht und ausgerechnet seine Rivalin Thin Lizzy (Nora Waldstätten) seine Vorgesetzte ist.

Zum Glück gibt es bald wieder eine Ausrede, nach Niederkaltenkirchen zurückzukehren: Im Opel Admiral seines Vaters (Eisi Gulp) wird eine Leiche gefunden und ein alter Bekannter, der erfolgreiche Geschäftsmann Karl-Heinz Fleischmann (Gedeon Burkhard), macht sich an Franz‘ Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) ran. Vielleicht wird es also endlich Zeit für den Heiratsantrag, vor dem sich der Dorf-Cop schon so lange drückt...
Fünfter Fall für Dorfpolizist Eberhofer, der auch nach München versetzt die Ruhe weg hat.

Die 2013 gestartete Erfolgsgeschichte des Regionalkrimis auf der großen Leinwand geht in die fünfte Runde. "Grießnockerlaffäre", der vierte Fall für den Eberhofer aus Niederkaltenkirchen kam auf über, nicht nur bayerische 830.000 Zuschauer, so viel wie für noch keinen der Krimiadaptionen. Das bewährte Team vor und hinter der Kamera um Regisseur Ed Herzog, Produzentin Kerstin Schmidbauer und Autor Stefan Betz, bleibt gleich, auch das Rezept und die Zutaten - und macht immer noch großen Spaß.

Das Lachen kann man sich nicht verkneifen. Die meisten Gags und Dialoge oder One-Liner sitzen einfach in der schwarzhumorigen Krimikomödie, genau wie die perfekt eingespielte Dynamik zwischen den leicht skurrilen aber sympathischen Typen und ihrer Schauspieler funktioniert. Sei es zwischen Sebastian Bezzels minimal engagierten Eberhofer und seiner Familie (Eisi Gulps Gras anpflanzender Vater, Enzie Fuchs' kochender Oma und die Familie zusammenhaltende Matriarchin sowie Gerhard Wittmanns spießiger Bruder), zwischen Eberhofer und seiner Dauerfreundin Susie (Lisa Maria Potthoff), zwischen Eberhofer und seinem gutwilligen, peinlichen, nicht smarten Detektivkumpel Birkenberger (Simon Schwarz) und last but not least zwischen Eberhofer und seinen drei Bierbuddies (Daniel Christensen, Stephan Zinner und Max Schmidt), die alles versuchen, um ihn unter die Haube zu bringen. Ja, ich wiederhole mich auch, aber das Konzept stimmt. In Sauerkrautkoma greifen die bewährten Elemente und Motive, zu dem etwa auch der Kreisverkehr gehört, vielleicht besonders geschmeidig ineinander. Gedeon Burkhardt kommt als neuer Konkurrent um Susies Liebe ins Spiel. Neu ist, dass Eberhofer tatsächlich nach München versetzt wird, und ein bisschen Großstadt-Culture-Clash stattfindet - und ein Wiedersehen mit Nora Waldstätten ermöglicht - aber am Ende bleibt nach aufgeklärtem Fall, wie immer zweitrangig, kleinen Katastrophen wie einem angesägten Maibaum dann natürlich doch alles - oder zumindest fast alles - beim Gleichen. Aber so mag man's gerne. Der Humor ist nicht subtil, wie u.a. das titelgebende Sauerkrautkoma für Birkenberger, warum auch. Man schaut diesem Völkchen einfach gerne zu. Wie viele Zuschauer es in diesem Sommer sein werden, ist die eigentlich spannende Frage. "Leberkäsjunkie", Film Nummer sechs, kann kommen und Bestsellerautorin Rita Falk hat noch weitere Fälle für Franz Eberhofer in petto, die fast genauso regelmäßig in der Bestsellerliste landen - wie Eberhofer seinen Leberkäse verzehrt. hai.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

- Making of - Ganz privat - Birkenberger ermittelt - Musikvideos
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 Blu-ray Disc
  • Hersteller: EuroVideo
  • Gesamtlaufzeit: 93 Min.
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2019
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Regionalcode: B
  • Bildformat: 1:1, 85/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 5.1
  • EAN: 4009750399866
  • Artikelnr.: 53613611
Rezensionen
Zum fünften Mal schickt Ed Herzog seinen kongenialen Star Sebastian Bezzel in einer Verfilmung der Erfolgsromane von Rita Falk als Dorfpolizist los in eine bayerische Komödie, die zu gleichen Teilen Krimi und Hommage an Helmut Dietl ist. Noch war jeder neue Eberhofer erfolgreicher als der Vorgänger, und "Sauerkrautkoma" bildet keine Ausnahme: Der lässig-humorvolle Spaß lockte mehr als eine Million Besucher in die Kinos. Gute Aussichten für die Videoauswertung also.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag