5,49 €
5,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
5,49 €
5,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
5,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
5,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Berlin, Juli 1990: Mauerabriss, Währungswechsel und Einheitstaumel prägen den Alltag der Menschen. Regina Renger, Jahre zuvor der Bigotterie des Ostens entflohen, durchlebt in dieser Zeit turbulenten Wandels ein Wechselbad der Gefühle. Als Sylvia Weber, ihre einstige Geliebte aus Ostberlin, die sie nichtsahnend sitzen ließ, überraschend vor ihrer Tür steht, gerät ihr Leben vollends aus den Fugen. Sylvias verblüffende Offerte, sich im Chaos dieser Tage an illegalen Devisentransfers zu bereichern, weist Regina brüsk zurück. Sie, erfolgreiche Designerin, die zugleich auf politischer Bühne glänzt,…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.68MB
Produktbeschreibung
Berlin, Juli 1990: Mauerabriss, Währungswechsel und Einheitstaumel prägen den Alltag der Menschen. Regina Renger, Jahre zuvor der Bigotterie des Ostens entflohen, durchlebt in dieser Zeit turbulenten Wandels ein Wechselbad der Gefühle. Als Sylvia Weber, ihre einstige Geliebte aus Ostberlin, die sie nichtsahnend sitzen ließ, überraschend vor ihrer Tür steht, gerät ihr Leben vollends aus den Fugen. Sylvias verblüffende Offerte, sich im Chaos dieser Tage an illegalen Devisentransfers zu bereichern, weist Regina brüsk zurück. Sie, erfolgreiche Designerin, die zugleich auf politischer Bühne glänzt, findet wenig Gefallen daran, ihren Ruf leichtfertig aufs Spiel zu setzen. Sofort droht Sylvia ihrer Ex, sie als Denunziantin bloß zu stellen, die vor der Flucht Regimekritiker an die Stasi verriet. Geschockt von der Dreistigkeit, setzt Regina Himmel und Hölle in Bewegung, um der boshaften Unterstellung die Stirn zu bieten. Unbedarft gerät sie in ein Labyrinth aus Hass, Rachsucht und Machtstreben, erkennt, auf welch riskantes Abenteuer sie sich einlässt. Allein erfolglos, ihren Ruf zu retten, empfiehlt ihr Herbert Sander, Freund und Geschäftspartner, fachkundigen Beistand. Sein Schwager Roland Schulz, wegen scharfer Kritik an den gewalttätigen Übergriffen des eigenen Apparats im Herbst '89 ausgemusterter Ost-Kriminalist, erklärt sich trotz Vorbehalt bereit, ihr zu helfen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 1 Jahre
  • Erscheinungstermin: 18.03.2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783750295032
  • Artikelnr.: 58846967
Autorenporträt
Klaus Rülke, Jahrgang '48, studierte von 1966 bis 1971 Geschichte und Germanistik an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald, arbeitete anschließend als Jour-nalist und ab 1981 im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Akademie der Künste, wechselte nach der Wiederverei-nigung 1991 in die private Wirtschaft, lebt in Berlin und ist seit 2012 im Ruhestand.