9,99 €
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
9,99 €
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

4 Kundenbewertungen

Kommissar Van Veeteren schwört Rache: Sein Sohn Erich, seit Jahren das Sorgenkind der Familie, wird ermordet aufgefunden, gerade als er wieder anfing, im bürgerlichen Leben Fuß zu fassen. Hat er sich auf kriminelle Geschäfte eingelassen? Wenig später wird die Leiche einer jungen, unbescholtenen Frau entdeckt - von derselben Waffe erschlagen wie Erich Van Veeteren. Was verband die beiden jungen Leute? Wer hatte ein Interesse, sie aus dem Weg zu räumen?…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.05MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Kommissar Van Veeteren schwört Rache: Sein Sohn Erich, seit Jahren das Sorgenkind der Familie, wird ermordet aufgefunden, gerade als er wieder anfing, im bürgerlichen Leben Fuß zu fassen. Hat er sich auf kriminelle Geschäfte eingelassen? Wenig später wird die Leiche einer jungen, unbescholtenen Frau entdeckt - von derselben Waffe erschlagen wie Erich Van Veeteren. Was verband die beiden jungen Leute? Wer hatte ein Interesse, sie aus dem Weg zu räumen?

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt abwechselnd in Stockholm und auf Gotland.
Rezensionen
Schreckliche Abwärtsspirale
Was für eine grauenvolle Situation: Da fährt einer einen anderen tot und damit nicht genug, statt sich möglichst rasch zu stellen, manövriert er sich immer tiefer in den Schlammassel hinein.
Bis zu diesem Zeitpunkt durch und durch angepasst, bürgerlich, unbescholten verfällt er Schritt für Schritt dem Wahn, alle potentiellen Zeugen beseitigen zu müssen. Und Nesser lässt den Leser an diesem Prozess eines schrecklichen Verfalls hautnah teilnehmen.
Doch nicht genug mit diesen unheilvollen Vorgängen, bei denen man den Mann, einen honorigen Bürger, der ebenso ein Nachbar von nebenan oder ein Kollege aus der Buchhaltung sein könnte, am liebsten packen und ihn anschreien möchte: „Hör endlich auf! Es wird nur mehr schlimmer! Die Spirale kann nur noch abwärts gehen!“
van Veteren - verzweifelter Vater
Nein, auch Kommissar van Veteren, den der Leser sechs Bände lang Gelegenheit hatte, kennen und schätzen zu lernen, muss das Schlimmste erleben, was Eltern wiederfahren kann: Sein Sohn wird ermordet!
Das ist wie ein Schlag in die Magengrube des Lesers, so sehr ist das Leid des Kommissars fast körperlich zu spüren.
Und hin und her geht das Gefühls-Ping-Pong – denn die Erzählperspektive wechselt kontinuierlich zwischen dem Täter, einem fürwahr „unglücklichen Mörder“ und seinem untröstlichen „sekundären Opfer“, dem Vater, dem er das Kind nahm (gerade als die beiden auf dem Weg waren, nach vielen Schwierigkeiten wieder zueinander zu finden) und so mehr Schmerz zufügte, als es ein Messer, eine Kugel hätte tun können.
Komplexes Psychogramm von Täter und Co-Opfern
Ein durch und durch faszinierendes, aber auch deprimierendes Buch, in dem alle nur verlieren können – alle, bis auf den Leser: Der gewinnt einen kostbaren Einblick in die Psyche einer Reihe von Menschen, die das selbe schreckliche Schicksal miteinander verkettet hat und dadurch die Erkenntnis, dass es sich viel viel zu einfach macht, wer die Welt nur in „Gut“ und „Böse“ einteilt.
Sicherlich kein fröhlicher Roman – aber ein wichtiger und ausgesprochen spannender!
(Michaela Pelz, www.krimi-forum.de)
…mehr