10,99 €
Statt 13,00 €**
10,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
10,99 €
Statt 13,00 €**
10,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 13,00 €**
10,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 13,00 €**
10,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Blutsbande können sich manchmal als Fesseln erweisen. Der erfolgreiche Hindernisreiter Kit Fielding kann davon ein Lied singen. Dennoch springt er seiner Zwillingsschwester bei, als deren Mann, ein geschätzter Pferdetrainer, von der Regenbogenpresse in die Mangel genommen wird. Dem Schwager droht der Bankrott, wenn die Schreiberlinge mit ihrer Intrigenkampagne weitermachen. Doch als Fielding gegen die Schmierenjournalisten und deren Hintermänner vorgehen will, gerät er selbst in Gefahr.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.52MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Blutsbande können sich manchmal als Fesseln erweisen. Der erfolgreiche Hindernisreiter Kit Fielding kann davon ein Lied singen. Dennoch springt er seiner Zwillingsschwester bei, als deren Mann, ein geschätzter Pferdetrainer, von der Regenbogenpresse in die Mangel genommen wird. Dem Schwager droht der Bankrott, wenn die Schreiberlinge mit ihrer Intrigenkampagne weitermachen. Doch als Fielding gegen die Schmierenjournalisten und deren Hintermänner vorgehen will, gerät er selbst in Gefahr.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Dick Francis, geboren 1920, war viele Jahre Englands erfolgreichster Jockey, bis ein mysteriöser Sturz 1956 seine Karriere beendete. Fast 50 Jahre lang schrieb er Thriller, die das Pferderenn- und Wettmilieu als Hintergrund haben. Seine 42 Romane wurden alle Bestseller. Dick Francis starb 2010.
Rezensionen
Ins Bodenlose wachsen
Schon bei der Lektüre von "Hanni & Nanni" haben Sie sich gewünscht, ein Zwilling zu sein? Lesen Sie diesen Roman und Ihr Neid auf all jene Menschen, die durch ein unsichtbares Band mit Bruder oder Schwester verbunden sind, wird ins Bodenlose wachsen!
Natürlich ist das wieder einmal nur ein Teil-Aspekt eines atemberaubenden Thrillers, fesselnd bis zum überraschenden Schluß.
Elegant verknüpft Francis ehrgeizigen Machthunger, üble Machenschaften auf allen Ebenen - vom Rennstall-Milieu bis in die Fleet Street mit zwischenmenschlichen Unzulänglichkeiten. Macht alles fest an der einen Person, dem einen Paar, das unwissend zum Spielball ganz anderer Kräfte wird und schickt dann den Helden ins Rennen, der alles wieder zum Guten wendet.
Selber lesen!
Da fliegen die Fäuste, blitzen die Messer - und siegt am Ende doch jenes "Argument", das nur den segensreichen Erfindungen der modernen Technik zu verdanken ist.
Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten - selber lesen! (Michaela Pelz, krimi-forum.de)

"Einen Francis zu lesen bedeutet, das Gewohnte, das Liebgewonnene wiederzuentdecken, wieder zu genießen - eben die Welt des Rennsports mit ihrem gleißenden Licht und ihren tiefen Schatten. Dieses Milieu, das Dick Francis mit niemals nachlassender Faszination bemüht und beschreibt, bietet Platz für tausend und eine Kriminalgeschichte. Und jede Geschichte ist frisch, neu, phantasiegesättigt, unauffällig geschickt im Reich der Einhufer angesiedelt. Mit Präzision und Feinfühligkeit, mit dezentem Geschmack und enormem Wissen werden die zahllosen Knoten in den Handlungsteppich geknüpft. Der Leser befindet sich vollkommen, aber unmerklich in der Hand dieses Großmeisters des Kriminalromans. Der Autor Dick Francis weiß ihn zu führen wie einst der Jockey Dick Francis die Galopper - erstklassig."(Der Tagesspiegel)
"Dick Francis gehört zweifellos zu den Meistern des mörderischen Fachs."(Österreichischer Rundfunk)
"Ein Buch von Dick Francis in die Hand nehmen, bedeutet, auf Nummer Sicher gehen."(Der Bund)
Dick Francis versteht es fabelhaft, in seinen Plot den Pferdesport zu verweben nd eine grundsolide, sehr spannende Geschichte zu erzählen mit einem Haufen verlüffender Informationen."(Die Weltwoche)

…mehr