13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die Bewohner der Mecklenburger Kleinstadt bemerken nicht, dass ein grausamer Serientäter mitten unter ihnen lebt. Er kennt alle und sie vertrauen ihm, doch nachts dringt er in ihre Häuser ein und nimmt ihnen ihr Liebstes. Der Täter lässt sie, in dem Glauben an einen Schicksalsschlag, mit ihrer Trauer zurück. Die Familien ahnen nicht, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sind. Der Gerichtsmediziner Dr. Döring will sich in der Mecklenburger Kleinstadt zur Ruhe setzen. Schnell spürt er, dass es in Werlow ein furchtbares Geheimnis gibt. Er nimmt seine Ermittlungen auf und gerät ins Visier des Täters.…mehr

Produktbeschreibung
Die Bewohner der Mecklenburger Kleinstadt bemerken nicht, dass ein grausamer Serientäter mitten unter ihnen lebt. Er kennt alle und sie vertrauen ihm, doch nachts dringt er in ihre Häuser ein und nimmt ihnen ihr Liebstes. Der Täter lässt sie, in dem Glauben an einen Schicksalsschlag, mit ihrer Trauer zurück. Die Familien ahnen nicht, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sind. Der Gerichtsmediziner Dr. Döring will sich in der Mecklenburger Kleinstadt zur Ruhe setzen. Schnell spürt er, dass es in Werlow ein furchtbares Geheimnis gibt. Er nimmt seine Ermittlungen auf und gerät ins Visier des Täters.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 444
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 25mm
  • Gewicht: 516g
  • ISBN-13: 9783741894466
  • ISBN-10: 374189446X
  • Artikelnr.: 47719751
Autorenporträt
Vobinger, Birgit
Birgit Vobinger ist das Pseudonym, unter dem die Osnabrücker Autorin ihre Krimis schreibt. Ihre pharmazeutische Ausbildung und ihre jahrzehntelange Arbeit in der Lebensmittelchemie und Mikrobiologie spiegeln sich in ihren Romanen wieder. Die Idee zu schreiben entstand während eines Kroatien Urlaubs. Dort erfand die Autorin die Hauptfigur des Pathologen Dr. Döring, der mittlerweile in drei Romanen den Verbrechern auf der Spur ist. Ihre zahlreichen Fernreisen, sowie die vielen Urlaube im arabischen Raum, ermöglichen es ihr, den Leser in fremde Welten zu entführen. Die Ruhe zum Schreiben findet die Autorin hauptsächlich an den Wochenenden im verschneiten Winterberg.