19,60 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

"Gottlos und weltfrei". Ein unverstelltes Bekenntnis zur Humanität" nimmt seinen Ausgang von der politischen Seite der Religionsausübung und fragt nach einem Kulturdenken mit Zukunftspotential. Gegen eines der Paradigmen vergleichbarer Formen ideologischen Fehldenkens, wie es der auf Thomas von Aquin fußende Katholizismus zeitigt, hebt diese Untersuchung die strenge Größe des humanistischen Weltbildes ans Licht, veranschaulichend am Beispiel des neuzeitlichen Denkers Constantin Brunner (1862-1937).…mehr

Produktbeschreibung
"Gottlos und weltfrei". Ein unverstelltes Bekenntnis zur Humanität" nimmt seinen Ausgang von der politischen Seite der Religionsausübung und fragt nach einem Kulturdenken mit Zukunftspotential. Gegen eines der Paradigmen vergleichbarer Formen ideologischen Fehldenkens, wie es der auf Thomas von Aquin fußende Katholizismus zeitigt, hebt diese Untersuchung die strenge Größe des humanistischen Weltbildes ans Licht, veranschaulichend am Beispiel des neuzeitlichen Denkers Constantin Brunner (1862-1937).
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 100
  • Erscheinungstermin: 18. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 153mm x 10mm
  • Gewicht: 265g
  • ISBN-13: 9783739228396
  • ISBN-10: 3739228393
  • Artikelnr.: 44899788
Autorenporträt
Peters, Johannes
Johannes Peters, geb. 1942 in Leer (Ostfriesland). Hamburger Handelslehrer-Diplom und Oberstudienrat i. R. Absolvent der Hamburger Autorenschule im Schwerpunkt Journalismus und Essayistik. Seit seinem Austritt aus der römischen Kirche 1968 ohne Religion.