-10%
16,99 €
Statt 18,95 €**
16,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-10%
16,99 €
Statt 18,95 €**
16,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 18,95 €**
-10%
16,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 18,95 €**
-10%
16,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Die Geschlechtergeschichte ist aus der historischen Forschung und Lehre nicht mehr wegzudenken. Sie verdankt viele Anregungen der Sozialgeschichte, hat sich aber auch neueren Entwicklungen, etwa der Historischen Anthropologie und der Neuen Kulturgeschichte, geöffnet und die dort geführten Diskussionen mit geprägt. Claudia Opitz- Belakhal legt in diesem Band den Fokus auf die Debatten um Konzepte und Methoden der Geschlechtergeschichte, auf die Auseinandersetzungen um die Kategorie "Geschlecht" sowie auf die Geschichte der Geschlechterrollen und der Sexualität. "Eine Einführung in die…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.64MB
Produktbeschreibung
Die Geschlechtergeschichte ist aus der historischen Forschung und Lehre nicht mehr wegzudenken. Sie verdankt viele Anregungen der Sozialgeschichte, hat sich aber auch neueren Entwicklungen, etwa der Historischen Anthropologie und der Neuen Kulturgeschichte, geöffnet und die dort geführten Diskussionen mit geprägt. Claudia Opitz- Belakhal legt in diesem Band den Fokus auf die Debatten um Konzepte und Methoden der Geschlechtergeschichte, auf die Auseinandersetzungen um die Kategorie "Geschlecht" sowie auf die Geschichte der Geschlechterrollen und der Sexualität. "Eine Einführung in die Geschlechtergeschichte (...), die nicht nur EinsteigerInnen Orientierung gibt, sondern auch für diejenigen, die Geschlechterforschung betreiben, neue Einblicke in bzw. Sichtweisen auf die feministischen Debatten der letzten drei Jahrzehnte vermittelt." Zeitschrift für Sexualforschung

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Campus Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 231
  • Erscheinungstermin: 07.09.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783593440255
  • Artikelnr.: 52545278
Autorenporträt
Claudia Opitz-Belakhal ist Professorin für Geschichte der Frühen Neuzeit in Basel.
Inhaltsangabe
Inhalt1. Einleitung 92. Von der Frauengeschichte zur Geschlechtergeschichte 122.1 Gender - eine (macht-)analytische Kategorie 132.2 Kritik der Kategorie "Geschlecht": Erfahrung vs. Diskurs 202.3 Geschlecht als Markierung und tracer 242.4 Von gender zur queer theory 252.5 Doing gender - Geschlecht als Praxis 292.6 Narrating gender 322.7 Staging gender 352.8 Intersektionalität 362.9 (K)Ein gender turn? 393. Weiblich - männlich? Geschlechterbilder und Geschlechterordnungen im Wandel 423.1 "Natur" und "Kultur" der Geschlechter 433.2 Männliche (Natur-)Wissenschaften? 483.3 Vom Ein- zum Zwei-Geschlechter-Modell 503.4 Universität und Wissenschaften ohne Frauen? 523.5 Geschlechtersymbole und ihre (Be-)Deutungen 553.6 Geschlechtsidentitäten im Wandel 593.7 Kritik des Geschlechterrollen-Konzepts 614. Klasse, Stand und Geschlecht 644.1 Frauen als (ausgebeutete) "Klasse"? 654.2 Von der Frauen(erwerbs)arbeit zum "Wirtschaften mit der Geschlechterordnung" 754.3 Geschlechtergeschichte der Ökonomie 824.4 Geschlecht und materielle Kultur 845. Nation, Ethnizität und Geschlecht 865.1 Race, class und gender 875.2 Vom Antisemitismus zur jüdisch-deutschen Geschichte 895.3 Nation, Nationalismus und Geschlecht 925.4 Ethnizität und Geschlecht in postkolonialen Kontexten 975.5 Geschlechtergeschichte und Globalgeschichte 1016. Öffentlich vs. privat? 1066.1 Wider die Dichotomie "öffentlich - privat" 1076.2 Öffentlichkeit(en) und die "Ordnung der Geschlechter" 1136.3 Geschichte des (Nicht-)Privaten: Ehe, Haushalt und Familie 1176.4 Geschichte der Sexualität(en) 1257. Vom weiblichen Widerstand zur Politik der Geschlechter 1317.1 Geschichte der Frauenbewegungen und des Feminismus 1327.2 Kontinuität oder Kontingenz des Feminismus? 1357.3 Querelle des femmes als (Proto-)Feminismus? 1397.4 Weibliche Macht und "Listen der Ohnmacht" 1437.5 Politikgeschichte als Geschlechtergeschichte 1467.6 Militärwesen, (staatliche) Gewalt und Geschlecht 1548. Das Geschlecht der Geschichte 1568.1 Männliche