27,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit ca. 5-6 Tage)
Kasualien sind Schwellenrituale, "rites de passage", die Übergänge im Leben markieren und an diesen die Botschaft des Evangeliums kommunizieren.
Christian Grethlein führt in kasualtheoretische Modelle und ihre Geschichte ein und beleuchtet u.a. ritual- und religionstheoretische und segenstheologische Aspekte der Taufe, der Konfirmation, der Trauung, der Bestattung und des Einschulungs- und Krankengottesdienstes. Auch ökumenische Anregungen und innovative Impulse aus dem In- und Ausland werden integriert.
Anschaulich für Studierende
…mehr

Produktbeschreibung
Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit ca. 5-6 Tage)

Kasualien sind Schwellenrituale, "rites de passage", die Übergänge im Leben markieren und an diesen die Botschaft des Evangeliums kommunizieren.

Christian Grethlein führt in kasualtheoretische Modelle und ihre Geschichte ein und beleuchtet u.a. ritual- und religionstheoretische und segenstheologische Aspekte der Taufe, der Konfirmation, der Trauung, der Bestattung und des Einschulungs- und Krankengottesdienstes. Auch ökumenische Anregungen und innovative Impulse aus dem In- und Ausland werden integriert.

Anschaulich für Studierende aufbereitet und klar strukturiert, erlaubt dieses Lehrbuch einen informierten und umfassenden Blick auf die Thematik.

Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher Nr.2919
  • Verlag: Utb; Vandenhoeck & Ruprecht
  • Artikelnr. des Verlages: UTB2919
  • 1.
  • Seitenzahl: 416
  • Erscheinungstermin: 19. September 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 151mm x 30mm
  • Gewicht: 605g
  • ISBN-13: 9783825229191
  • ISBN-10: 382522919X
  • Artikelnr.: 22769774
Autorenporträt
Prof. Dr. Christian Grethlein lehrt am Seminar für Praktische Theologie und Religionspädagogik der Universität Münster.
Inhaltsangabe
Vorwort 13

Prolegomena 15

1 Vorkl_rungen 15

1. Begriffe 16

2. Gegenstandsbereich 18

3. Zusammenfassung 19

2 Kasualien als Thema der Praktischen Theologie 20

1. Kasualien in Lehrb_chern 21

2. Kasualien als eigenst_ndiges Thema 23

3. Zusammenfassung 31

3 Kasualien als Kommunikation des Evangeliums an _berg_ngen im Leben 31

1. Kommunikation 32

2. _berg_nge im Leben 33

3. Evangelium 34

4. Zusammenfassung 36

4 Methodische Konsequenzen 36

1. Aufbau des Buchs 37

2. Praktisch-theologische Methodologie 39

Erster Teil: Grundlagen einer Theorie der Kasualien 41

1. Kapitel: Grundsa tzliche Perspektiven 41

5 Religionstheoretische Perspektive: Kasualien in der Spannung zwischen prim_rer und sekund_rer Religionserfahrung 42

1. Religionswissenschaftliche Differenzierung 42

2. Vermittlungsformen in der j_disch-christlichen Tradition 45

3. Prim_re Religionserfahrung in der Gegenwart 47

4. Kritik an der prim_ren Religionserfahrung 49

5. Missionstheologischer Ausblick 50

6.Zusammenfassung 52

6 Ritualtheoretische Perspektive: Kasualien als Rituale am _bergang im Leben 52

1. Ritual als kulturwissenschaftliches Konzept 53

2. Schwellenrituale in der j_disch-christlichen Tradition 56

3. Schwellenrituale in der Gegenwart 57

4. Alternative Rituale 61

5. Rituale und Alltag 62

6. Zusammenfassung 63

7 Segenstheologische Perspektive: Kasualien als Segenshandlungen 63

1. Segen in der Bibel 64

2. Benediktionen in der Christentumsgeschichte 66

3. Segen in der Gegenwart 69

4. Neues rcmisch-katholisches Benediktionale 70

5. Inflation der Segnungen? 72

6. Zusammenfassung 73

2. Kapitel: Grundsa tzliche Herausforderungen 74

8 Familientheoretische Herausforderungen: Kasualien als famili_re Feiern 74

1. Familiales Zusammenleben in der Bibel 75

2. Historische Ver_nderungen von und in Familien 77

3. Pluralisierung der Lebensformen in der Gegenwart 80

4. Gef_hrdungen von Familie 84

5. Familiengottesdienste als Erfahrungsfeld 85

6. Zusammenfassung 869 Kirchentheoretische Herausforderungen: Kasualien als kirchliche Feiern 87

1. Kirche in der Bibel 88

2. Organisation der Kommunikation des Evangeliums in der Christentumsgeschichte 90

3. Evangelische Kirche in der Gegenwart 93

4. International ckumenische Perspektive 95

5. Kasualien an kirchlichen Orten 97

6. Zusammenfassung 98

Zweiter Teil:

Das christliche Initiationsritual als grundlegende Kasualie(n) 99

3. Kapitel: Taufe - Grund und Bezugspunkt des Christseins 101

10 Biblische Einsichten 101

1. Religionsgeschichtliche Grundlage 102

2. Allgemeinheit der Taufe 102

3. Christusbezug 103

4. Einzelne Inhalte 104

5. Zusammenfassung 105

11 Geschichtliche Entwicklung 105

1. Zentrum der Alten Kirche 106

2. Drei Reduktionen 110

3. Theologisierung bei Luther 114

4. Marginalisierung in der Neuzeit 117

5. Zusammenfassung 120

12 Heutige Praxis 120

1. Statistische Befunde 121

2. Motive des Taufbegehrens 124

3. Kirchenrechtliche Bestimmungen 126

4. Agenden 128

5. Probleme 131

6. Zusammenfassung 134

13 _kumenische Anregungen 135

1. Taufe als Grundlage der "rites of passage" (Lutherischer Weltbund) 135

2. Liturgisch gestuftes Erwachsenen-Katechumenat (rcmisch-katholische Kirche) 137

3. Zusammenfassung 139

14 Innovative Impulse 140

1. "Integrative Taufpraxis" 140

2. Taufsymbole 141

3. Taufe in unterschiedlichen Altersstufen 144

4. Tauftermine als Schl_sselproblem 146

5. Zusammenfassung 148

15 Anhang: Kindersegnung 148

1. Liturgische Form 148

2. Gr_nde f_r Kindersegnung 149

3. Probleme 150

4. Zusammenfassung 152

4. Kapitel: Konfirmandenarbeit - Begleitung Heranwachsender 152

16 Kirchliche Regelungen 154

1. Gesetzliche Bestimmungen 154

2. Agenden 156

3. Zusammenfassung 160

17 Geschichtliche Entwicklung 160

1. Herausbildung der Firmung als eigenst_ndi