34,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diese Einleitung behandelt die Entstehungsverhältnisse der 27 neutestamentlichen Schriften und stellt die theologischen Grundgedanken jeder Schrift und die Tendenzen der neuesten Forschung dar. Darüber hinaus werden Themen wie die Chronologie des paulinischen Wirkens, die Paulus-Schule, methodische Überlegungen zu Teilungshypothesen, die Gattung Evangelium, Pseudepigraphie und das Werden des neutestamentlichen Kanons ausführlich erörtert.
Umfassend und beeindruckend.
Theologische Literaturzeitung
Ein ausgezeichnetes und kompetentes, auch didaktisch
sorgfältig gestaltetes
…mehr

Produktbeschreibung
Diese Einleitung behandelt die Entstehungsverhältnisse der 27 neutestamentlichen Schriften und stellt die theologischen Grundgedanken jeder Schrift und die Tendenzen der neuesten Forschung dar. Darüber hinaus werden Themen wie die Chronologie des paulinischen Wirkens, die Paulus-Schule, methodische Überlegungen zu Teilungshypothesen, die Gattung Evangelium, Pseudepigraphie und das Werden des neutestamentlichen Kanons ausführlich erörtert.

Umfassend und beeindruckend.

Theologische Literaturzeitung

Ein ausgezeichnetes und kompetentes, auch didaktisch

sorgfältig gestaltetes Einleitungswerk.

Zeitschrift für Katholische Theologie

Das Buch wird sicherlich für lange Zeit ein Standardwerk bleiben.

Ordenskorrespondenz
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher Bd.8130
  • Verlag: Utb; Vandenhoeck & Ruprecht
  • Artikelnr. des Verlages: 1830
  • 9., Neuausg.
  • Seitenzahl: 638
  • Erscheinungstermin: 12. Juni 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 149mm x 38mm
  • Gewicht: 924g
  • ISBN-13: 9783825248123
  • ISBN-10: 3825248127
  • Artikelnr.: 48281640
Autorenporträt
Prof. Dr. theol. Udo Schnelle ist Professor für Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Halle-Wittenberg.
Inhaltsangabe
1. Einführung 17

1.1 Literatur 17

1.2 Kanon und neutestamentliche Einleitungswissenschaft 18

1.3 Aufbau und Ziel der Einleitung 26

2. Die Paulusbriefe 31

2.1 Die Chronologie des paulinischen Wirkens 32

2.1.1 Die absolute Chronologie 33

2.1.2 Die relative Chronologie 352.2 Die Schule des Paulus 48

2.2.1 Die paulinische Schultradition 48

2.2.2 Die von Paulus gegründete Schule 50

2.3 Der antike Brief 54

2.3.1 Der antike Brief als Gattung 54

2.3.2 Das Formular der paulinischen Briefe 56

2.3.2.1 Der paulinische Briefanfang 57

2.3.2.2 Der paulinische Briefschluss 61

2.4 Der erste Thessalonicherbrief 63

2.4.1 Literatur 63

2.4.2 Verfasser 64

2.4.3 Ort und Zeit der Abfassung 65

2.4.4 Empfänger 65

2.4.5 Gliederung, Aufbau, Form 66

2.4.6 Literarische Integrität 67

2.4.7 Traditionen, Quellen 69

2.4.8 Religionsgeschichtliche Stellung 70

2.4.9 Theologische Grundgedanken 70

2.4.10 Tendenzen der neueren Forschung 73

2.5 Der erste Korintherbrief 76

2.5.1 Literatur 76

2.5.2 Verfasser 77

2.5.3 Ort und Zeit der Abfassung 77

2.5.4 Empfänger 78

2.5.5 Gliederung, Aufbau, Form 81

2.5.6 Literarische Integrität 82

2.5.7 Traditionen, Quellen 85

2.5.8 Religionsgeschichtliche Stellung 86

2.5.9 Theologische Grundgedanken 89

2.5.10 Tendenzen der neueren Forschung 91

EXKURS 1: Methodische Überlegungen zu Teilungshypothesen paulinischer Briefe 93

2.6 Der zweite Korintherbrief 95

2.6.1 Literatur 95

2.6.2 Verfasser 96

2.6.3 Ort und Zeit der Abfassung 96

2.6.4 Empfänger 97

2.6.5 Gliederung, Aufbau, Form 98

2.6.6 Literarische Integrität 99

2.6.7 Traditionen, Quellen 109

2.6.8 Religionsgeschichtliche Stellung 110

2.6.9 Theologische Grundgedanken 112

2.6.10 Tendenzen der neueren Forschung 113

2.7 Der Galaterbrief 115

2.7.1 Literatur 115

2.7.2 Verfasser 116

2.7.3 Ort und Zeit der Abfassung 116

2.7.4 Empfänger 119

2.7.5 Gliederung, Aufbau, Form 123

2.7.6 Literarische Integrität 125

2.7.7 Traditionen, Quellen 125

2.7.8 Religionsgeschichtliche Stellung 125

2.7.9 Theologische Grundgedanken 129

2.7.10 Tendenzen der neueren Forschung 130

2.8 Der Römerbrief 134

2.8.1 Literatur 134

2.8.2 Verfasser 135

2.8.3 Ort und Zeit der Abfassung 135

2.8.4 Empfänger 139

2.8.5 Gliederung, Aufbau, Form 141

2.8.6 Literarische Integrität 143

2.8.7 Traditionen, Quellen 147

2.8.8 Religionsgeschichtliche Stellung 148

2.8.9 Theologische Grundgedanken 150

2.8.10 Tendenzen der neueren Forschung 153

2.9 Der Philipperbrief 158

2.9.1 Literatur 158

2.9.2 Verfasser 159

2.9.3 Ort und Zeit der Abfassung 159

2.9.4 Empfänger 163

2.9.5 Gliederung, Aufbau, Form 164

2.9.6 Literarische Integrität 165

2.9.7 Traditionen, Quellen 168

2.9.8 Religionsgeschichtliche Stellung 170

2.9.9 Theologische Grundgedanken 171

2.9.10 Tendenzen der neueren Forschung 172

2.10 Der Philemonbrief 173

2.10.1 Literatur 173

2.10.2 Verfasser 174

2.10.3 Ort und Zeit der Abfassung 174

2.10.4 Empfänger 175

2.10.5 Gliederung, Aufbau, Form 176

2.10.6 Literarische Integrität 177

2.10.7 Traditionen, Quellen 177

2.10.8 Religionsgeschichtliche Stellung 177

2.10.9 Theologische Grundgedanken 178

2.10.10 Tendenzen der neueren Forschung 180

EXKURS 2: Modelle der Paulusinterpretation 181

3. Die synoptischen Evangelien 193

3.1 Die Gattung 'Evangelium' 193

3.1.1 Literatur 193

3.1.2 Der Begriff 'Evangelium' 193

3.1.3 Die Literaturgattung 'Evangelium' 196

3.1.4 Die literaturgeschichtliche Einordnung der Gattung 'Evangelium' 198

3.2 Das synoptische Problem 205

3.2.1 Literatur 205

3.2.2 Die Geschichte der synoptischen Frage 206

3.2.3 Die Zweiquellentheorie 210

3.2.4 Das Sondergut 216

3.2.5 Schematische Darstellung der Zweiquellentheorie 219

3.2.6 Die Komposition der synoptischen Überlieferung 219

3.2.7 Weitere Theorien zu

1. Einführung
1.1 Literatur
1.2 Kanon und neutestamentliche Einleitungswissenschaft
1.3 Aufbau und Ziel der Einleitung
2. Die Paulusbriefe
2.1 Die Chronologie des paulinischen Wirkens
2.2 Dei Schule des Paulus
2.3 Der antike Brief
2.4 Der erste Thessalonicherbrief
2.5 Der erste Korintherbrief
2.6 Der zweite Korintherbrief
2.7 Der Galaterbrief
2.8 Der Römerbrief
2.9 Der Philipperbrief
2.10 Der Philemonbrief
3. Die synoptischen Evangelien
3.1 Die Gattung ‚Evangelium’
3.2 Das synoptische Problem
3.3 Die Logienquelle
3.4 Das Markusevangelium
3.5 Das Matthäusevangelium
3.6 Das Lukasevangelium
4 Die Apostelgeschichte
5. Die deuteropaulinischen Briefe
5.1 Pseudepigraphie als historisches und theologisches Phänomen
5.2 Der Kolosserbrief
5.3 Der Epheserbrief
5.4 Der zweite Thessalonicherbrief
5.5 Die Pastoralbriefe
6. Der Hebräerbrief
7. Die katholischen Briefe
7.1 Der Jakobusbrief
7.2 Der erste Petrusbrief 7.3 Der Judasbrief
7.4 Der zweite Petrusbrief
8. Die Schriften der johanneischen Schule
8.1 Die johanneische Schule
8.2 Der zweite Johannesbrief
8.3 Der dritte Johannesbrief
8.4 Der erste Johannesbrief
8.5 Das Johannesevangelium
9. Die Johannesoffenbarung
Rezensionen
"Umfassend und beeindruckend."
Theologische Literaturzeitung

"Ein ausgezeichnetes und kompetentes, auch didaktisch sorgfältig gestaltetes Einleitungswerk."
Zeitschrift für Katholische Theologie

"Das Buch wird sicherlich für lange Zeit ein Standardwerk bleiben."
Ordenskorrespondenz