Die Tora. Sonderausgabe - Crüsemann, Frank
39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein Standardwerk der sozialgeschichtlichen Exegese
- Ein moderner Klassiker der alttestamentlichen Forschung - Ein wertvoller Beitrag zum jüdisch-christlichen Dialog - Das Standardwerk als günstige Sonderausgabe! Preisvorteil: 50 %!
Frank Crüsemann bietet einen Überblick über die Geschichte des alttestamentlichen Rechts von den kaum fassbaren Anfängen in vorköniglicher Zeit bis zum Abschluss und zur Kanonisierung im Pentateuch. Stets macht er sichtbar, wie aus historischen und sozialen Gegebenheiten Recht erwächst und wie dieses umgekehrt das Zusammenleben der Menschen ordnet und einem…mehr

Produktbeschreibung
Ein Standardwerk der sozialgeschichtlichen Exegese

- Ein moderner Klassiker der alttestamentlichen Forschung
- Ein wertvoller Beitrag zum jüdisch-christlichen Dialog
- Das Standardwerk als günstige Sonderausgabe! Preisvorteil: 50 %!

Frank Crüsemann bietet einen Überblick über die Geschichte des alttestamentlichen Rechts von den kaum fassbaren Anfängen in vorköniglicher Zeit bis zum Abschluss und zur Kanonisierung im Pentateuch. Stets macht er sichtbar, wie aus historischen und sozialen Gegebenheiten Recht erwächst und wie dieses umgekehrt das Zusammenleben der Menschen ordnet und einem ethischen Anspruch aussetzt. Das Buch zieht Linien bis ins nachbiblische Judentum, ins Neue Testament, vor allem aber zu entsprechenden Problemen der Gegenwart. Ein Buch für Bibelwissenschaftler, Bibelinteressierte und alle am Gespräch mit dem Judentum Beteiligten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Gütersloher Verlagshaus
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 496
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 151mm x 35mm
  • Gewicht: 786g
  • ISBN-13: 9783579052120
  • ISBN-10: 3579052128
  • Artikelnr.: 13460548
Autorenporträt
Crüsemann, Frank
Frank Crüsemann, geb. 1938, Dr. theol., studierte von 1958 bis 1964 Theologie in Hamburg, Heidelberg, Mainz und Erlangen. 1968 promovierte er in Mainz. Seit 1980 ist er Professor an der Kirchlichen Hochschule Bethel, wo er bis zu seiner Emeritierung 2004 den Lehrstuhl für Altes Testament inne hatte.
Rezensionen
"Die Ergebnisse des Buches, das frei ist von Spekulationen und gewagten Hypothesen, sind überzeugend und beeindruckend. Der Autor versteht es meisterhaft, den Texten die Aktualität zu entlocken, die sie unmittelbar in die heutige Situation sprechen lässt, was die Lektüre des Buches zum Genuss macht." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)