Spectaculum. Fünf moderne Theaterstücke und Materialien - Goetz, Rainald; Kolmar, Gertrud; Schleef, Einar; Strauß, Botho; Wolf, Robert

18,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Kritik in Festung von Rainald Goetz spielt im Theater und untersucht, maskiert als Familienstück, die Rolle der Sprache und das, was sich dahinter verbirgt. Die Protagonistin in Gertrud Kolmars Möblierte Dame kommt aus gutem Hause und war früher als Buchhalterin die rechte Hand des Chefs. Nun, als ältere Dame, wohnt sie - im Berlin zwischen den Kriegen - möbliert: gegen Mithilfe im Haushalt. Aber das hat ihrem Selbstwertgefühl keinen Abbruch getan, denn sie weiß ihre Interessen zu wahren. Drei Alte tanzen Tango ist die Fortsetzung von Totentrompeten, in der Einar Schleef die Geschichte der DDR…mehr

Produktbeschreibung
Kritik in Festung von Rainald Goetz spielt im Theater und untersucht, maskiert als Familienstück, die Rolle der Sprache und das, was sich dahinter verbirgt.
Die Protagonistin in Gertrud Kolmars Möblierte Dame kommt aus gutem Hause und war früher als Buchhalterin die rechte Hand des Chefs. Nun, als ältere Dame, wohnt sie - im Berlin zwischen den Kriegen - möbliert: gegen Mithilfe im Haushalt. Aber das hat ihrem Selbstwertgefühl keinen Abbruch getan, denn sie weiß ihre Interessen zu wahren.
Drei Alte tanzen Tango ist die Fortsetzung von Totentrompeten, in der Einar Schleef die Geschichte der DDR anhand der Geschichte dreier alter Frauen in Sangerhausen erzählt.
Ossis, Wessis, Designer-Typen, Pseudo-Künstler, Halbintellektuelle, Erfolgreiche und Gescheiterte, in Botho Strauß' Die Ähnlichen zieht ein Panorama von Zeitgeist-Porträts an uns vorüber, wieder und wieder wird in jene Leerstelle hineingeleuchtet, in jenen Riß, der durch den modernen Menschen geht.
Mit Hilfe des Präparats Zyankali 2000 in Robert Wolfs gleichnamigem Stück hat ein ganzes Volk kollektiv Selbstmord begangen. Nur ein paar Randexistenzen sind zum Weiterleben verdammt - während die einen um die letzten Reste des erlösenden Gutes kämpfen, wollen die anderen ein 'neues Volk' gründen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Suhrkamp
  • Artikelnr. des Verlages: 41091
  • 1999.
  • Seitenzahl: 305
  • Erscheinungstermin: 31. Oktober 1999
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 169mm x 35mm
  • Gewicht: 786g
  • ISBN-13: 9783518410912
  • ISBN-10: 3518410911
  • Artikelnr.: 23931765
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Rainald Goetz: Kritik in Festung

Gertrud Kolmar: Möblierte Dame (mit Küchenbenutzung) gegen Haushaltshilfe

Einar Schleef: Drei Alte tanzen Tango (Totentrompeten 2)

Botho Strauß: Die Ähnlichen

Robert Wolf: Zyankali 2000