59,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Heinz Kindermann hatte sich in seinem Werk "Bühne und Zuschauerraum" den zwei untrennlichen Hemisphären des Theaters gewidmet. In den letzten 50 Jahren haben sich diese Hemisphären immer wieder aufs Neue im theatralen Raum zueinander positioniert und das Zueinander ist manchmal gar zum Miteinander geworden. "Mind the gap" beschäftigt sich mit der "Lücke" zwischen Zuschauerraum und Bühne, zwischen ZuschauerIn und SchauspielerIn. So werden hier am Beispiel von Peter Handkes "Untertagblues" architektonische, bühnenbildnerische und zwischenmenschliche Beziehungen der Nähe und Distanz im theatralen…mehr

Produktbeschreibung
Heinz Kindermann hatte sich in seinem Werk "Bühne und Zuschauerraum" den zwei untrennlichen Hemisphären des Theaters gewidmet. In den letzten 50 Jahren haben sich diese Hemisphären immer wieder aufs Neue im theatralen Raum zueinander positioniert und das Zueinander ist manchmal gar zum Miteinander geworden. "Mind the gap" beschäftigt sich mit der "Lücke" zwischen Zuschauerraum und Bühne, zwischen ZuschauerIn und SchauspielerIn. So werden hier am Beispiel von Peter Handkes "Untertagblues" architektonische, bühnenbildnerische und zwischenmenschliche Beziehungen der Nähe und Distanz im theatralen Raum untersucht und die U-Bahn als ein intensiver Raum des ständig Performativen und der anonymen Intimität oder intimen Anonymität in ihrer Interpretationen auf der Bühne diskutiert. Frei nach dem Motto: Wie sehr darf Handkes "Wilder Mann" einem auf die Füße treten, einem auf die Pelle rücken? Wann werden die Grenzen der Nähe überschritten und ab welcher Distanz verliert man den Bezug?
  • Produktdetails
  • Verlag: Vdm Verlag Dr. Müller
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: April 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 8mm
  • Gewicht: 188g
  • ISBN-13: 9783639348903
  • ISBN-10: 3639348907
  • Artikelnr.: 33332363
Autorenporträt
geb. 1985 in Bergheim/Sbg. Aufgewachsen in St.Johann/ Wolfsberg/Ktn. 2003 Studium der Theater-, Film- & Medienwissenschaft (Universität Wien). 2007/08 Praktika als Licht- und Bühnentechnikin. 2007/08 Lichtgestaltung, Schuberttheater Wien und im Film. 2008 Studium der Theatertechnik (BHT-Berlin), 2010 Projektleitung "Timon von Athen" (BHT-Berlin).