44,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Auseinandersetzungen im Zuge der Proteste gegen den Besuch des Schahs von Persien im Frühjahr 1967 eskalierten in der Erschießung des Studenten Benno Ohnesorg. Dieses Ereignis führte u. a. zu einer Radikalisierung eines Teils der Studentenbewegung und drei Jahre später schließlich zur Gründung der "Rote Armee Fraktion (RAF)". Die in der Folgezeit von der Gruppe begangenen terroristischen Gewalttaten erreichten ihren Höhepunkt in der sogenannten "Offensive  77" mit der Ermordung des Generalbundesanwalts Siegfried Buback, des Dresdner Bank-Chefs Jürgen Ponto und des Arbeitgeberpräsidenten…mehr

Produktbeschreibung
Die Auseinandersetzungen im Zuge der Proteste gegen den Besuch des Schahs von Persien im Frühjahr 1967 eskalierten in der Erschießung des Studenten Benno Ohnesorg. Dieses Ereignis führte u. a. zu einer Radikalisierung eines Teils der Studentenbewegung und drei Jahre später schließlich zur Gründung der "Rote Armee Fraktion (RAF)". Die in der Folgezeit von der Gruppe begangenen terroristischen Gewalttaten erreichten ihren Höhepunkt in der sogenannten "Offensive  77" mit der Ermordung des Generalbundesanwalts Siegfried Buback, des Dresdner Bank-Chefs Jürgen Ponto und des Arbeitgeberpräsidenten Hanns-Martin Schleyer. Als "Deutscher Herbst" gerieten die Ereignisse zur größten innenpolitischen und juristischen Herausforderung der alten Bundesrepublik. Das Forum Justizgeschichte e.V. hat sich auf einer Tagung im Jahre 2006 intensiv mit der Entstehung und der Geschichte der RAF beschäftigt. Der gleichnamige Band enthält Beiträge zum gesellschaftlichen Umfeld der RAF und zu den Reaktionen des Gesetzgebers sowie der Justiz aus der Sicht der Wissenschaft, von Zeitzeugen und Verteidigern einiger Gruppenmitglieder.
  • Produktdetails
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 975186
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 278
  • Erscheinungstermin: Februar 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 214mm x 152mm x 28mm
  • Gewicht: 400g
  • ISBN-13: 9783899751864
  • ISBN-10: 3899751868
  • Artikelnr.: 28018226
Inhaltsangabe
Vorwort Manfred Krause 7 Einleitung Volker Friedrich Drecktrah 9 Überlegungen zur Entstehung der RAF. Faktoren und Ausgangsbedingungen Wolfgang Kraushaar 15 Die Entwicklung zu terroristischem Handeln als psychosozialer Prozess Lorenz Böllinger 35 Das gesellschaftliche Umfeld der RAF Martin Schmidt 45 Die Geschichte der RAF. Mythen und Fehlperzeptionen Tobias Wunschik 59 Frauen in der RAF: Erklärungsmuster von Strafverfolgungsbehörden und Gerichten für den Weg in die Illegalität Gisela Diewald
Kerkmann 81 Stammheim und das Strafprozessrecht Ingo Müller 95 Der RAF
Prozess. Öffentlichkeit und Justiz aus der Sicht der Strafverteidiger Kurt Groenewold 105 Rote Hilfe(n). Hilfe für die RAF und/oder gegen die Justiz? Helmut Pollähne 139 Das Bundesverfassungsgericht und die RAF Thomas Henne 171 Staatsräson und Verfassungsräson. Staatliche Handlungslegitimationen im Deutschen Herbst, am Beispiel der erpressten Freilassung von Gefangenen der RAF Andreas Funke 185 Deutscher Herbst in Holland. Die niederländische Justiz, die Gefangenen der RAF und ihre Verteidiger 1977
78 Jacco Pekelder 213 The RAF and the Vietnam War Richard Hyland 237 Autoren und Herausgeber 277