Broschiertes Buch

66 Kundenbewertungen

Im Alter von zwölf Jahren kommt Christiane F. in einem Jugendheim zum Haschisch, kurz darauf in einer Diskothek zum Heroin. Sie wird süchtig, geht vormittags zur Schule und nachmittags mit ihren ebenfalls heroinabhängigen Freunden auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo. Die Berlinerin Christiane F. erzählt mit minuziösem Erinnerungsvermögen und rückhaltloser Offenheit ihre traurige Geschichte. Ein Buch, das in den 70er Jahren Deutschland erschütterte - und bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.…mehr

Produktbeschreibung
Im Alter von zwölf Jahren kommt Christiane F. in einem Jugendheim zum Haschisch, kurz darauf in einer Diskothek zum Heroin. Sie wird süchtig, geht vormittags zur Schule und nachmittags mit ihren ebenfalls heroinabhängigen Freunden auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo. Die Berlinerin Christiane F. erzählt mit minuziösem Erinnerungsvermögen und rückhaltloser Offenheit ihre traurige Geschichte. Ein Buch, das in den 70er Jahren Deutschland erschütterte - und bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.
  • Produktdetails
  • Carlsen Taschenbücher Bd.941
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 368
  • Altersempfehlung: ab 13 Jahren
  • Erscheinungstermin: 8. Oktober 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 198mm x 133mm x 29mm
  • Gewicht: 404g
  • ISBN-13: 9783551359414
  • ISBN-10: 3551359415
  • Artikelnr.: 26392893
Autorenporträt
Kai Hermann, geboren 1938, war als Autor für "Die Zeit", den "Spiegel" und den "stern" tätig. Außerdem verfasste er zahlreiche Bücher und Drehbücher und wurde für seine Arbeiten mit dem Theodor-Wolff-Preis, der Carl-von-Ossietzky-Medaille und dem Kisch-Preis ausgezeichnet.
Horst Rieck, geboren 1941, lebt als Journalist und freier Autor in Berlin. Er schrieb Reportagen u. a. für den "stern", "Die Zeit" und die "Frankfurter Rundschau". Schwerpunkte seiner Arbeit sind politische und soziale Themen.
Rezensionen
"Hautnah, intensiv und noch immer lesenswert.", illu der Frau, 24.05.2019