Eine kurze Geschichte des Tanzes - Fischer, Dagmar E.
32,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Was ist Tanz? Dieses Buch beschreibt die Geschichte des Tanzes als eine Reise durch Zeit und Raum von den frühen Hochkulturen bis ins 21. Jahrhundert.
Elf reich bebilderte Kapitel entwerfen ein globales Panorama und erzählen kleine und große Geschichten rund um den Tanz. Wir erfahren von ersten Fruchtbarkeitstänzen, griechischen Waffentänzern, mittelalterlicher "Tanzwut", dem ballettvernarrten Sonnenkönig, indischem Kathak, "Schwanensee", modernem Tanz, Hip-Hop und zeitgenössischen Hybridformen.
Dagmar Ellen Fischer setzt Leuchtpunkte, gibt eine Übersicht über die zentralen Strömungen
…mehr

Produktbeschreibung
Was ist Tanz? Dieses Buch beschreibt die Geschichte des Tanzes als eine Reise durch Zeit und Raum von den frühen Hochkulturen bis ins 21. Jahrhundert.

Elf reich bebilderte Kapitel entwerfen ein globales Panorama und erzählen kleine und große Geschichten rund um den Tanz. Wir erfahren von ersten Fruchtbarkeitstänzen, griechischen Waffentänzern, mittelalterlicher "Tanzwut", dem ballettvernarrten Sonnenkönig, indischem Kathak, "Schwanensee", modernem Tanz, Hip-Hop und zeitgenössischen Hybridformen.

Dagmar Ellen Fischer setzt Leuchtpunkte, gibt eine Übersicht über die zentralen Strömungen des Tanzes und stellt die wichtigsten Künstlerinnen und Künstler vor. Dabei wird die Kraft und Bedeutung des Tanzes für unsere Menschheitsgeschichte anregend und unterhaltsam erfahrbar.
  • Produktdetails
  • Verlag: Henschel Verlag
  • Seitenzahl: 334
  • Erscheinungstermin: 2. August 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 177mm x 30mm
  • Gewicht: 942g
  • ISBN-13: 9783894877972
  • ISBN-10: 3894877979
  • Artikelnr.: 52481039
Autorenporträt
Fischer, Dagmar Ellen
Dagmar Ellen Fischer, in Toronto / Kanada geboren, absolvierte nach dem Abitur eine tänzerische Ausbildung (Zusammenarbeit u. a. mit Karl Heinz Taubert, Susan Alexander, Clay Tagliaferro, Ernestine Stodelle, Anne Marie Porras, Dick O'Swanborn) und eine staatlich anerkannte tanzpädagogische Ausbildung, bevor sie in Hamburg Philosophie studierte. Seit 2000 arbeitet sie als Übersetzerin und Kulturjournalistin für deutsche und internationale Fachzeitschriften. Als Tanz- und Theaterkritikerin schreibt sie für verschiedene Tageszeitungen, als Korrespondentin u. a. für das japanische Tanzmagazin »Shinshokan«. Dagmar Ellen Fischer verfügt über vielfältige Erfahrungen als Jurorin, u. a. beim Internationalen Choreografischen Wettbewerb in Hannover. Sie hält Vorträge zu theater- und tanzhistorischen Themen und bildet als Dozentin für Tanz und Tanzteschichte an unterschiedlichen Institutionen aus, als Lehrbeauftragte war sie z. B. an der Universität Leuphana Lüneburg imFachbereich Kunst und Ästhetik tätig. Zehn Jahre war sie Redakteurin der Zeitschrift »Ballett Intern«, seit 2016 ist sie in gleicher Funktion für das Erscheinen des Magazins »Kultur Report« verantwortlich. Sie ist u. a. Autorin der im Henschel Verlag erschienenen Biografien »Egon Madsen - Ein Tanzleben« (2012) und »Ivan Liska - Die Leichtigkeit des Augenblicks« (2015).
Rezensionen
Verständlich geschrieben, dabei von grafisch abgehobenen VIP-Zitaten und ansprechenden Abbildungen begleitet, leistet der Band feine Grundlagenarbeit. Dorion Weickmann, tanz