Die Sprache der Familientherapie - Simon, Fritz B.; Clement, Ulrich; Stierlin, Helm
45,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

In diesem Buch werden familientherapeutische Konzepte in Form eines »Wörterbuchs« dargestellt und kritisch diskutiert. Darüber hinaus bietet diese Enzyklopädie Ansätze zu einer Integration der verschiedenen familientherapeutischen Denklinien und Traditionen.»Die Sprache der Familientherapie« liegt nun in einer völlig überarbeiteten und erweiterten Ausgabe vor und stellt somit ein unentbehrliches Handwerkszeug für jeden systemisch oder familienorientiert arbeitenden Therapeuten dar. Gleichzeitig vermittelt dieses Buch Studenten und Auszubildenden wesentliche Grundlagen der Familientherapie.Die Webseite des Helm Stierlin Instituts: www.hsi-heidelberg.com…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch werden familientherapeutische Konzepte in Form eines »Wörterbuchs« dargestellt und kritisch diskutiert. Darüber hinaus bietet diese Enzyklopädie Ansätze zu einer Integration der verschiedenen familientherapeutischen Denklinien und Traditionen.»Die Sprache der Familientherapie« liegt nun in einer völlig überarbeiteten und erweiterten Ausgabe vor und stellt somit ein unentbehrliches Handwerkszeug für jeden systemisch oder familienorientiert arbeitenden Therapeuten dar. Gleichzeitig vermittelt dieses Buch Studenten und Auszubildenden wesentliche Grundlagen der Familientherapie.Die Webseite des Helm Stierlin Instituts: www.hsi-heidelberg.com
  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta
  • 6., überarb. u. erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 463
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 164mm x 43mm
  • Gewicht: 850g
  • ISBN-13: 9783608943955
  • ISBN-10: 3608943951
  • Artikelnr.: 02507954
Autorenporträt
Dipl.-Psych. Prof. Dr. phil. Ulrich Clement, ist Psychotherapeut, Coach und Supervisor; Lehrtherapeut für systemische Therapie (IGST, SG), apl. Prof. für Medizinische Psychologie an der Universität Heidelberg und Mitherausgeber der Zeitschrift Familiendynamik. Von 2000-01 war er Präsident der International Academy of Sex Research.