Osterinsel - Mieth, Andreas; Bork, Hans-Rudolf
9,49 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Rapa Nui, die Osterinsel, ist einer der abgelegensten bewohnten Orte der Erde und auch für manchen erfahrenen Weltenbummler eine noch unerfüllte Wunschdestination. Wer die weite Reise hierher auf sich nimmt, kommt wohl vor allem, um den kulturellen Schätzen und Einmaligkeiten nachzuspüren, die seit 1995 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Bekannt und berühmt sind die gigantischen Steinfiguren, die moai , die den Forschern noch immer viele Rätsel aufgeben. Doch gibt es noch weitaus mehr zu entdecken: Prähistorische Monumentalbauwerke, wundervolle Steinbilder, geheimnisvolle Höhlensysteme,…mehr

Produktbeschreibung
Rapa Nui, die Osterinsel, ist einer der abgelegensten bewohnten Orte der Erde und auch für manchen erfahrenen Weltenbummler eine noch unerfüllte Wunschdestination. Wer die weite Reise hierher auf sich nimmt, kommt wohl vor allem, um den kulturellen Schätzen und Einmaligkeiten nachzuspüren, die seit 1995 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Bekannt und berühmt sind die gigantischen Steinfiguren, die moai , die den Forschern noch immer viele Rätsel aufgeben. Doch gibt es noch weitaus mehr zu entdecken: Prähistorische Monumentalbauwerke, wundervolle Steinbilder, geheimnisvolle Höhlensysteme, steinerne Gärten und unzählige Relikte alter Wohnstätten. Manchmal wird Rapa Nui als das größte Freilichtmuseum der Erde bezeichnet, ein Attribut, das der unglaublichen Fülle an Kulturrelikten geschuldet ist. Jedoch ist die Insel keineswegs nur ein Museum, sondern Lebensraum liebenswürdiger und gastfreundlicher Menschen. Der Ökologe Andreas Mieth und der Geograph Hans-Rudolf Bork forschen seit vielen Jahren auf der Osterinsel. Aus erster Hand bieten Ihnen die Autoren verständlich aufbereitetes und hervorragend illustriertes Hintergrundwissen, sei es zu den Schätzen der Vergangenheit oder zu den Phänomenen der Gegenwart. Mit dem vorliegenden Buch sind Sie ausgezeichnet für eine Reise auf die Osterinsel gerüstet. Und auch wenn Sie noch keine konkreten Reisepläne hegen, wird Ihnen der Band zumindest eine spannende virtuelle Reise auf die östlichste Insel Polynesiens eröffnen.
  • Produktdetails
  • Auf Tour
  • Verlag: Springer Spektrum
  • Artikelnr. des Verlages: 12833481
  • 2012
  • Seitenzahl: 202
  • Erscheinungstermin: 21. Juni 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 130mm x 8mm
  • Gewicht: 278g
  • ISBN-13: 9783827426239
  • ISBN-10: 3827426235
  • Artikelnr.: 34690377
Autorenporträt
Dr. Andreas Mieth und Prof. Dr. Hans-Rudolf Bork, Ökologie-Zentrum, CAU Kiel
Inhaltsangabe
1.Rapa Nui: Eine einzigartige Insel entdecken und verstehen.- 2. Die geologische Entstehung: ein untermeerisches Hochgebirge im Pazifik.- 3. Milde Temperaturen, Wind, Sonne und Regen.-4. Die Seereisen der Ozeanier.- 5. Die Besiedlungschronologie im Südpazifik.- 6. Landschaft, Flora und Fauna vor der menschlichen Besiedlung.- 7. Der frühe Gartenbau im Palmenwald.- 8. Die Auslöschung des Palmenwaldes.- 9. Die Steinstatuen der Osterinsel.- 10. Steine lassen Früchte wachsen .- 11. Bilder auf Stein, Holz und Haut.- 12.Der Wettbewerb um das Ei: Gebräuche und Relikte der Vogelmannkultur.- 13. Geheimnisvolle Höhlen.- 14. Europäische Besucher und Kolonialisierung.- 15. Schafe, Rinder und Pferde Weidewirtschaft zerstört Vegetation, Böden und Kulturdenkmäler.- 16. Probleme des Naturschutzes.- 17. Die Steinfiguren verlieren ihr Gesicht: Die Gefährdung der Kulturgüter.- 18. Wirtschaftliche Entwicklung und Perspektiven.
Rezensionen
Ein rundherum gelungenes Buch, das dem Leser zwar nicht beschreibt, wo der nächste Cola-Automat steht, ihm aber mit vielen Farbphotos und einer kompakten, aber kenntnisreichen Darstellung dieses faszinierende Reiseziel erschließt.

Naturwissenschaftliche Rundschau, November 2012, Cornelia Clauss und Prof. Dr. Wolfgang Clauss

Aus Sicht der Verfasser ist das Buch mehr als ein gewöhnlicher Reiseführer. Denn neben vielen praktischen Hinweisen, etwa zum Wetter und zur besten Reisezeit, schildert das Werk sehr anschaulich eine spannende Kultur- und Naturgeschichte, die keineswegs nur Fernreisende faszinieren wird.

Kieler Nachrichten, 13.04.2013

Mit dem neuen Werk von Andreas Mieth und Hans-Rudolf Bork wird die ansonsten recht zwiespältige Osterinselliteratur um ein wissenschaftlich fundiertes und interessantes Buch mit zahlreichen Fakten erweitert.

Die Autoren können auf jahrelange und vor Ort erworbenen Kenntnis der Osterinsel auf zahlreichen Gebieten zurückgreifen. ... Das aktuelle Standardwerk über die Osterinsel ist allen Freunden der Insel und ihrer Kultur zu empfehlen.

Osterinsel-freunde.de, August 2012