10,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Mut ist nicht die Abwesenheit von Furcht, sondern deren Überwindung." Nelson Mandela war ein Mensch, der Momente tiefster Verzweiflung durchlebte, ohne je das Vertrauen in sich selbst zu verlieren - und ein mutiger Mann, der keine andere Wahl hatte, als sich der Geschichte zu stellen. Dieses Buch versammelt die beeindruckendsten und historisch bedeutsamsten Zitate des Friedensnobelpreisträgers. Seine universellen und gleichzeitig zutiefst persönlichen Worte und Gedanken inspirieren, bewegen und regen zum Nachdenken an.…mehr

Produktbeschreibung
"Mut ist nicht die Abwesenheit von Furcht, sondern deren Überwindung." Nelson Mandela war ein Mensch, der Momente tiefster Verzweiflung durchlebte, ohne je das Vertrauen in sich selbst zu verlieren - und ein mutiger Mann, der keine andere Wahl hatte, als sich der Geschichte zu stellen. Dieses Buch versammelt die beeindruckendsten und historisch bedeutsamsten Zitate des Friedensnobelpreisträgers. Seine universellen und gleichzeitig zutiefst persönlichen Worte und Gedanken inspirieren, bewegen und regen zum Nachdenken an.
  • Produktdetails
  • Penguin Taschenbuch .10280
  • Verlag: Penguin Verlag München
  • Seitenzahl: 190
  • Erscheinungstermin: 14. Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 118mm x 20mm
  • Gewicht: 202g
  • ISBN-13: 9783328102809
  • ISBN-10: 3328102809
  • Artikelnr.: 49956532
Autorenporträt
Mandela, Nelson
Nelson Mandela, 1918 in Südafrika geboren, verbrachte aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes gegen die Apartheid insgesamt 27 Jahre in Haft. Im Jahr 1990 wurde er entlassen und bereits ein Jahr später zum Präsidenten des African National Congress gewählt. 1993 erhielt er den Friedensnobelpreis. Nach den ersten demokratischen Wahlen in Südafrika wurde Mandela der erste schwarze Präsident des Landes.
Rezensionen
"Das Buch, das Sie im Augenblick in Händen halten, ist so etwas wie ein Wunder." Desmond Tutu
»Ein großer Reiz der Lektüre liegt gerade darin, dem Fragmentarischen dieses Buches auf seinem klug abgestimmten Weg zu folgen.«