13,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Judith Butler (geb. 1956) ist eine der profiliertesten Vertreterinnen poststrukturalistischer Theorie. Bekannt geworden ist sie mit ihrem Buch Das Unbehagen der Geschlechter, das zum Schlüsselbuch der neueren feministischen Theorie wurde. Wie keine zweite Denkerin übt Butler Wirkung auf die Debatten über Körper, Subjekt und Macht aus. Diese Einführung behandelt sowohl das sprach- und diskurstheoretische Programm als auch die feministische und die politische Theorie.…mehr

Produktbeschreibung
Judith Butler (geb. 1956) ist eine der profiliertesten Vertreterinnen poststrukturalistischer Theorie. Bekannt geworden ist sie mit ihrem Buch Das Unbehagen der Geschlechter, das zum Schlüsselbuch der neueren feministischen Theorie wurde. Wie keine zweite Denkerin übt Butler Wirkung auf die Debatten über Körper, Subjekt und Macht aus. Diese Einführung behandelt sowohl das sprach- und diskurstheoretische Programm als auch die feministische und die politische Theorie.
  • Produktdetails
  • Zur Einführung
  • Verlag: Junius Verlag
  • 5., erg. Aufl.
  • Seitenzahl: 175
  • Erscheinungstermin: Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 170mm x 118mm x 17mm
  • Gewicht: 174g
  • ISBN-13: 9783885066781
  • ISBN-10: 3885066785
  • Artikelnr.: 28009416
Autorenporträt
Hannelore Bublitz ist Professorin für Soziologie an der Universität Paderborn.