38,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Auf der Straße zum Erfolg: Wer ein anschauliches Einführungs- und Nachschlagewerk zum Thema Straßenbau und Straßenerhaltung sucht, findet die Antworten auf seine Fragen in diesem Standardwerk. Ausführlich und leicht verständlich informiert die 10. Auflage Studierende und Praktiker in Ingenieurbüros, Straßenbauverwaltung und Bauunternehmen über - Erdbau, Straßenoberbau, Dimensionierung und Erhaltung, - Baustoffe und Baustoffgemische sowie - die wesentlichen Anforderungen und erforderlichen Prüfverfahren.
Erstmals beschrieben: - die theoretisch-rechnerische Dimensionierung von Asphalt- und
…mehr

Produktbeschreibung
Auf der Straße zum Erfolg: Wer ein anschauliches Einführungs- und Nachschlagewerk
zum Thema Straßenbau und Straßenerhaltung sucht, findet die Antworten auf seine Fragen in diesem Standardwerk. Ausführlich und leicht verständlich informiert die 10. Auflage Studierende und Praktiker in Ingenieurbüros, Straßenbauverwaltung und Bauunternehmen über
- Erdbau, Straßenoberbau, Dimensionierung und Erhaltung,
- Baustoffe und Baustoffgemische sowie
- die wesentlichen Anforderungen und erforderlichen Prüfverfahren.

Erstmals beschrieben:
- die theoretisch-rechnerische Dimensionierung von Asphalt- und Betonstraßen,
- Sonderbaustoffe, z. B. lärmreduzierende Asphalte und Asphalte für besondere Anwendungen,
- die Performance-Prüfverfahren für Asphalt.

Berücksichtigt sind die neuen bzw. neu überarbeiteten Regelwerke RStO, RDO Asphalt und Beton, ZTV BEA und BEB, ZTV/TL Asphalt, TL Bitumen, E LA D und AP Trag.
  • Produktdetails
  • Verlag: Schmidt (Erich), Berlin
  • 10., neubearb. u. erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 416
  • Erscheinungstermin: 5. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 161mm x 24mm
  • Gewicht: 639g
  • ISBN-13: 9783503170166
  • ISBN-10: 3503170162
  • Artikelnr.: 45350319
Autorenporträt
Von Dr.-Ing. Carsten Karcher und Dr.-Ing. Dirk Jansen Vormals bearbeitet von Prof. Dr.-Ing. Edeltraud Straube und Prof. Dr.-Ing. Klaus Krass