Die Schätze des Erzgebirges - Jürchott, Carola
4,50
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Erzgebirge ist nicht nur ein wunderschönes Reiseziel zu jeder Jahreszeit, es ist auch voller verborgener Schätze. Silber, Uran, Steinkohle, Marmor, Edelsteine, aber auch Metalle und Mineralien, die man für den Bau von Smartphones und LCD-Displays benötigt, findet man hier im Boden. Kein Wunder, dass das Erzgebirge auf 800 Jahre Bergbautradition zurückblicken kann. In diesem Büchlein erfährst Du alles über die Schätze des Erzgebirges und wie sie abgebaut wurden und werden. Du lernst die Sprache der Bergleute kennen und bekommst Tipps für spannende Ausflüge in Museen und Schaubergwerke.…mehr

Produktbeschreibung
Das Erzgebirge ist nicht nur ein wunderschönes Reiseziel zu jeder Jahreszeit, es ist auch voller verborgener Schätze. Silber, Uran, Steinkohle, Marmor, Edelsteine, aber auch Metalle und Mineralien, die man für den Bau von Smartphones und LCD-Displays benötigt, findet man hier im Boden. Kein Wunder, dass das Erzgebirge auf 800 Jahre Bergbautradition zurückblicken kann.
In diesem Büchlein erfährst Du alles über die Schätze des Erzgebirges und wie sie abgebaut wurden und werden. Du lernst die Sprache der Bergleute kennen und bekommst Tipps für spannende Ausflüge in Museen und Schaubergwerke.
  • Produktdetails
  • Verlag: Biber & Butzemann
  • Seitenzahl: 60
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Erscheinungstermin: 11. November 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 119mm x 118mm x 10mm
  • Gewicht: 62g
  • ISBN-13: 9783959160407
  • ISBN-10: 3959160402
  • Artikelnr.: 49535088
Inhaltsangabe
Herzlich willkommen und Glück auf! . . . . . . . . . . . . Seite 3
Woher hat das Erzgebirge seinen Namen? . . . . . . . . . Seite 4
Was sind Erze? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 5
Wo gibt es welche Schätze? . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 6
Die Spur der Steine - terra mineralia und
Mineralogische Sammlung Deutschland in Freiberg . . . . Seite 8
Sprichst du Bergmännisch? . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 18
Folge dem Berggeschrey: Silber in Freiberg,
Zinn in Altenberg, Uran in Pöhla, Lithium in Zinnwald . . .Seite 29
Schätze über Schätze: Pyknit in Altenberg,
Marmor in Waschleithe, Steinkohle in Oelsnitz,
Achate und Amethyste in Schlottwitz . . . . . . . . . . .Seite 49
Was vom Bergbau übrig blieb:
Traditionen und Kunsthandwerk . . . . . . . . . . . . . . .Seite 54
Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 58