Beschreibende und schließende Statistik - Vogel, Friedrich
144,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ein ideales Übungs- und Wiederholungsbuch für die Vorbereitung zur Statistikklausur: Systematisch geordnete Aufgaben mit Lösungen für den gesamten Statistik-Klausurstoff an allen Universitäten!

Produktbeschreibung
Ein ideales Übungs- und Wiederholungsbuch für die Vorbereitung zur Statistikklausur: Systematisch geordnete Aufgaben mit Lösungen für den gesamten Statistik-Klausurstoff an allen Universitäten!
Autorenporträt
Friedrich Vogel studierte Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten in München, Bonn und Köln (Diplom Kaufmann). 1966 Promotion zum Dr. rer. pol.; 1974 Habilitation, venia legendi für "Statistik"; Ernennung zum Privatdozenten für Statistik an der Universität zu Köln; 1975 Ernennung zum Professor für Statistik an der Christian-Albrechts-Universität Kiel; 1978 Ernennung zum ordentlichen Professor für Statistik an derOtto-Friedrich-Universität Bamberg. Emeritierung im März 2006.
Zahlreiche Veröffentlichungen zu verschiedenen Gebieten der Statistik, insbesondere zur Numerischen Klassifikation, zu deskriptiven und induktiven Methoden, zur Verarbeitung nominaler und ordinaler Merkmale sowie zu Messung von Zusammenhängen nicht-metrischer Merkmale.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
1. Beschreibende Statistik:
Einführung und Grundlagen
Eindimensionale Häufigkeitsverteilungen
Statistische Maßzahlen
Zweidimensionale Häufigkeitsverteilungen
Maßzahlen und Verfahren zur Charakterisierung zweidimensionaler Häufigkeitsverteilungen
Bestands- und Bewegungsmassen
Zeitliche Meßzahlen, Indizes, Kaufkraftparitäten
Elemente der Zeitreihenanalyse
2. Schließende Statistik:
Einführung
Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie
Zufallsvariable und eindimensionale Wahrscheinlichkeitsverteilungen
3. Einige spezielle Stichprobenverteilungen:
Verteilungen für Häufigkeiten
Mehrdimensionale, insbesondere zweidimensionale Zufallsvariable und ihre Verteilungen
Stichprobenfunktionen und ihre Verteilungen, Grenzwertsätze
Parametrische Schätzverfahren
Testverfahren
4. Tabellenanhang01
Friedrich Vogel studierte Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten in München, Bonn und Köln (Diplom Kaufmann). 1966 Promotion zum Dr. rer. pol.; 1974 Habilitation, venia legendi für "Statistik"; Ernennung zum Privatdozenten für Statistik an der Universität zu Köln; 1975 Ernennung zum Professor für Statistik an der Christian-Albrechts-Universität Kiel; 1978 Ernennung zum ordentlichen Professor für Statistik an derOtto-Friedrich-Universität Bamberg. Emeritierung im März 2006.
Zahlreiche Veröffentlichungen zu verschiedenen Gebieten der Statistik, insbesondere zur Numerischen Klassifikation, zu deskriptiven und induktiven Methoden, zur Verarbeitung nominaler und ordinaler Merkmale sowie zu Messung von Zusammenhängen nicht-metrischer Merkmale.