Kerbspannungslehre - Neuber, Heinz
149,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

"Die beiden ersten Auflagen dieses Buches, erscheinen 1937 und 1985, sind zweifellos zu den Klassikern der Elastizitätstheorie zu zählen... Das mathematisch anspruchsvolle Buch wendet sich hauptsächlich an theoretisch interessierte Ingenieure und Physiker. Die zahlreichen, beinahe handbuchartig präsentierten Lösungen können aber auch einem Konstrukteur oder Berechnungsingenieur in vielen praktischen Fällen dienlich sein..." Rezension zur 3. Auflage, ZAMP 1986…mehr

Produktbeschreibung
"Die beiden ersten Auflagen dieses Buches, erscheinen 1937 und 1985, sind zweifellos zu den Klassikern der Elastizitätstheorie zu zählen... Das mathematisch anspruchsvolle Buch wendet sich hauptsächlich an theoretisch interessierte Ingenieure und Physiker. Die zahlreichen, beinahe handbuchartig präsentierten Lösungen können aber auch einem Konstrukteur oder Berechnungsingenieur in vielen praktischen Fällen dienlich sein..." Rezension zur 3. Auflage, ZAMP 1986
  • Produktdetails
  • Klassiker der Technik
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 4. Aufl.
  • Erscheinungstermin: Januar 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 160mm x 24mm
  • Gewicht: 612g
  • ISBN-13: 9783540676577
  • ISBN-10: 3540676570
  • Artikelnr.: 02560963
Inhaltsangabe
1 Einführung.- 1.1 Entstehung der Festigkeitslehre.- 1.2 Erkenntnis des Formeinflusses.- 1.3 Entwicklung und Anwendung der Spannungsverteilungstheorien.- 2 Grundlagen.- 2.1 Spannung und Formänderung.- 2.2 Der Dreifunktionenansatz.- 2.3 Der Rechnungsgang in krummlinigen Koordinaten.- 3 Prismatische Körper bei Querschub.- 3.1 Die Ausgangsgleichungen.- 3.2 Die halbelliptische Kerbe am geraden Rand bei Schub und die Mikrostützwirkung.- 3.3 Die halbelliptische Kerbe am geraden Rand mit Einzellasten.- 3.4 Die halbelliptische Kerbe mit Riß am geraden Rand bei Schub.- 3.5 Die Parabelkerbe bei Schub.- 3.6 Die Parabelkerbe mit Einzellasten.- 3.7 Gerader Rand mit zahnartigem Vorsprung bei Schub.- 3.8 Zahnartiger Vorsprung mit Einzellast.- 3.9 Kerbe am geraden Rand (weitere Kerbformen).- 3.10 Elliptisches Loch.- 3.11 Elliptisches Loch mit Einzellasten.- 3.12 Kreisförmiger Ausschnitt mit schrägen Flanken.- 3.13 Kreisförmiger Ausschnitt mit schrägen Flanken unter Einzellasten.- 3.14 Ellipsenähnlicher Ausschnitt mit schrägen Flanken.- 3.15 Ellipsenähnlicher Ausschnitt mit schrägen Flanken bei Einzellasten.- 3.16 Zwei Bohrungen.- 3.17 Zwei Bohrungen unter Eigenspannungen.- 3.18 Kreisbogenkerbe am geraden Rand.- 3.19 Kerbe mit geraden Flanken senkrecht zum Rand und ellipsenähnlichem Kerbgrund.- 3.20 Unendlich tiefe Kerbe mit geraden parallelen Flanken und zykloidischem Kerbgrund.- 3.21 Hyperbelkerbe.- 3.22 Hyperbelähnliche Kerbe.- 3.23 Beiderseitige Kerbe beliebiger Tiefe.- 3.24 Beiderseitige Kerbe beliebiger Tiefe mit geraden parallelen Flanken.- 3.25 Flache Kerbe mit beliebigem Flankenwinkel.- 3.26 Tiefe beiderseitige Kerbe mit beliebigem Flankenwinkel.- 3.27 Beiderseitige Kerbe beliebiger Tiefe mit beliebigem Flankenwinkel.- 3.28 Mehrfache Bohrungen.- 3.29 Zwei gleiche Bohrungen.- 3.30 Eine Bohrung mit zwei Entlastungsbohrungen.- 3.31 Unendliche Bohrungsreihe.- 3.32 Zahnrad bei Querschub durch Einzelkraft.- 3.33 Zahnstange bei Querschub durch Einzelkraft.- 3.34 Halbraum mit schubbelasteter Wand, Optimalprofil mit konstanter Randschubspannung.- 3.35 Beiderseitige Außenkerbe bei Querschub als Optimalprofil mit konstanter Randschubspannung.- 3.36 Eine Lösung für die flache beiderseitige Außenkerbe bei Schub.- 3.37 Ausgangsgleichungen für physikalisch-nichtlinearen Schub.- 3.38 Übergang zur Theorie der komplexen Funktionen bei physikalisch-nichtlinearem Schub mit speziellem Schubgesetz.- 3.39 Parabelartige Kerbe bei beliebigem physikalisch-nichtlinearem Schubgesetz.- 3.40 Weitere Verfahren für nichtlineare Spannungs-Dehnungs-Funktionen.- 3.41 Unendlich tiefe Kerbe mit geraden Flanken und zykloidischem Kerbgrund bei beliebigem physikalisch nichtlinearem Schubgesetz.- 4 Scheiben.- 4.1 Die Ausgangsgleichungen.- 4.2 Die Parabelscheibe.- 4.2.1 Die Parabelscheibe bei symmetrischem Zug.- 4.2.2 Die Mikrostützwirkung.- 4.2.3 Die Parabelscheibe bei mittigem Zug und Biegung.- 4.2.4 Die Parabelscheibe bei ebenem Schub.- 4.2.5 Die Parabelscheibe mit Randsingularitäten.- 4.2.6 Die Parabelscheibe mit symmetrisch angreifendem Druckpaar.- 4.3 Die beiderseitige Außenkerbe (Hyperbelkerbe).- 4.3.1 Zug.- 4.3.2 Biegung.- 4.3.3 Ebener Schub.- 4.4 Die einseitige tiefe Außenkerbe.- 4.4.1 Zug.- 4.4.2 Biegung.- 4.4.3 Ebener Schub.- 4.5 Bohrung und Langloch in der sehr breiten Scheibe.- 4.5.1 Zug.- 4.5.2 Biegung.- 4.5.3 Ebener Schub.- 4.6 Die flache Außenkerbe.- 4.6.1 Zug.- 4.6.2 Biegung.- 4.6.3 Ebener Schub.- 4.7 Der Riß am geraden Rand der zugbeanspruchten Halbscheibe.- 4.8 Zugbeanspruchte Halbscheibe mit halbelliptischer Randkerbe.- 4.9 Zugbeanspruchte Halbscheibe mit Riß in halbelliptischer Randkerbe.- 4.10 Der Vorsprung am geraden Rand der zugbeanspruchten Halbscheibe.- 4.11 Der Zahn mit Einzellast.- 4.12 Die Zahnfußbeanspruchung.- 4.13 Das Zahnrad mit Einzellast.- 4.14 Die Zahnstange mit Einzellast.- 4.15 Mehrfach gelochte Scheiben.- 4.16 Angenäherte Optimierung der Spannungskonzentration mit Hilfe der Forderung der konstanten Randspan