Die zwei Gesichter des Ghettos und andere Essays - Wacquant, Loic
27,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die hier versammelten Essays gelten dem Zusammenhang von sozialer und ethnischer Ausgrenzung und staatlicher Politik in den Metropolen zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Die aus einer erfahrungsgestützten Perspektive geschriebenen Beiträge diagnostizieren die sich überall abzeichnenden Formen städtischer Armut und Gewalt in den entwickelten Gesellschaften des reichen Westens. Der Autor arbeitet mit einem soziologischen Konzept des Ghettos als Instrument ethnischer Kontrolle und Einschließung. Er zeigt, wie sich Staaten zunehmend von der Idee und der Praxis der sozialen Wohlfahrt trennen und zur…mehr

Produktbeschreibung
Die hier versammelten Essays gelten dem Zusammenhang von sozialer und ethnischer Ausgrenzung und staatlicher Politik in den Metropolen zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Die aus einer erfahrungsgestützten Perspektive geschriebenen Beiträge diagnostizieren die sich überall abzeichnenden Formen städtischer Armut und Gewalt in den entwickelten Gesellschaften des reichen Westens. Der Autor arbeitet mit einem soziologischen Konzept des Ghettos als Instrument ethnischer Kontrolle und Einschließung. Er zeigt, wie sich Staaten zunehmend von der Idee und der Praxis der sozialen Wohlfahrt trennen und zur Ausgrenzung der "sozial Abgehängten" übergehen. Essays in diesem Band sind unter anderem "Städtische Ausgrenzung im 21. Jahrhundert" und "Die Bestrafung der Armut und der Aufstieg des Neoliberalismus".
  • Produktdetails
  • Bauwelt Fundamente Bd.134
  • Verlag: Birkhäuser Berlin
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: Juli 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 13mm
  • Gewicht: 236g
  • ISBN-13: 9783764374617
  • ISBN-10: 3764374616
  • Artikelnr.: 14973145
Autorenporträt
Der Bourdieu-Schüler Loïc Wacquant lehrt Soziologie in Berkeley. Er ist Autor von zahlreichen, in viele Sprachen übersetzten Büchern und Aufsätzen.